Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1433 jünger > >>|  

FDT Rhepanol hfk: eine PIB-Premiumdachbahn nun für alle Verlegearten

(29.10.2019) Nicht selten ändert sich noch während der Bauphase die Nutzung und damit auch die endgültige Ausführung eines Flachdaches. Das birgt die Gefahr, dass die ausgeschriebene Dachbahn oder sogar der vergebene Auftrag nicht mehr zur neuen Nutzung passt. Damit rund ums Flachdach Planer, Handwerker und Bauherren nicht in ein Mangel- oder Verzugsrisiko laufen müssen, hat die Mannheimer FDT Flachdach­Tech­nologie GmbH & Co. KG mit der Rhepanol hfk eine universell einsetzbare Kunststoffdachbahn für alle Verlegearten entwickelt.

alle Fotos © FDT / Sven-Erik Tornow 

Inzwischen auch für Gründächer geeignet

Rhepanol hfk ist für die Abdichtung von flachen und geneigten Dächern geeignet. Zu den Einsatzmöglichkeiten der Premiumbahn gehören ...

  • die mechanische Befestigung im überdeckten Bahnenrand bzw. im Klettsystem oder eine Kombination von beiden bei ungenutzten Dachflächen bis 20° Neigung,
  • die streifenweise verklebte Fixierung für eine weitestgehende freie Beweglichkeit der Dachbahn,
  • die lose Verlegung mit Auflast sowie
  • die Verlegung unter Dachbegrünungen aufgrund FLL-Zertifizierung nach DIN EN 13948  (anders als noch 2015 berichtet).

Zur schnellen und dauerhaft sicheren Nahtfügung verfügt die Bahn auch über einen Schweißrand. Bei der homogenen und vlieskaschierten Kunststoffbahn ist dieser vliesfrei.

FDT Rhepanol hfk und Rhepanol hfk-sk
  

Auch bei dieser universell einsetzbaren Dachbahn nutzt FDT Polyisobutylen (PIB) als Rohstoffgrundlage. Das verspricht ...

  • Kälteflexibilität bis -40°C,
  • Hagelschlagfestigkeit,
  • Langlebigkeit,
  • Dämmstoffneutralität sowie
  • Bitumenverträglichkeit.

Die nach DIN EN 13956 genormte Dachbahn ist zudem widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme. Zudem verfügt die Rhepanol hfk über ein hervorragendes ökologisches Profil, denn sie ist frei von Weichmachern, Chlor, PVC und halogenen Brandschutzmitteln. Darüber hinaus ist sie wurzel-und rhizomfest ohne den Einsatz von chemischen Wurzelgiften (Herbiziden). Weder von den Rohstoffen noch von der Produktion oder der Verarbeitung und langjährigen Nutzung der Rhepanol® Dachbahn gehen besondere Umweltbelastungen aus.

Rhepanol hfk ist in Bahnenbreiten von 0,50 m, 1,00 m und 1,50 m erhältlich. Ergänzt wird die PIB-Premiumdachbahn durch ein umfangreiches Zubehörangebot. Es beinhaltet alle notwendigen Formteile für eine fachgerechte Ausbildung von Details, Anschlüssen, Durchdringungen oder Dachrandabschlüssen.

Weitere Informationen zur Rhepanol hfk können per E-Mail an FDT angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE