Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0251 jünger > >>|  

Evalastic VG: Alwitras neue Dachbahn mit integrierter Brandschutzlage

(22.2.2019; BAU-Bericht) Mit der neuen Evalastic VG erweitert die Alwitra GmbH ihr Dachabdichtungssystem um eine Variante, die unterseitig mit einem Glas-/Po­ly­es­ter­vlies (GV/PV) kaschiert ist. Dieses wirkt als Brandschutzlage, unterstützt die Dampfdruckentspannung und gleicht Bewegungen aus. Darüber hinaus ist Evalastic VG mit einem einseitigen Schweißrand für die fachgerechte Fügung mittels Heißluft ausgestattet.

Foto © alwitra / Sven-Erik Tornow 

Dank der integrierten Brandschutzlage eignet sich die bitumen- und lösemittelfreie EPDM-Dach- und Dichtungsbahn für die mechanisch befestigte Verlegung auf unkaschierten EPS-Hartschaumplatten. Ferner sind die lose Verlegung mit Auflast und die geklebte Verlegung mit verschiedenen Materialkombinationen möglich. In der Regel lässt sich die Evalastic VG im Sanierungsfall auch direkt auf Bitumenbahnen und den meisten kaschierten Dämmstoffen verlegen. Zusätzlich wirkt die hellfarbige Bahnenoberfläche von Evalastic VG wärmestrahlenreflektierend und reduziert damit die Erwärmung der Dachfläche.

Weitere Informationen zu Evalastic VG können per E-Mail an Alwitra angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE