Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1898 jünger > >>|  

Umgang mit Abwasser und Regenwasser im virtuellen Messeformat von Pentair Jung Pumpen

(24.11.2020) Pentair Jung Pumpen lädt Architekten, Fachplaner, Hoch-/Tiefbauer, Anlagenbauer, GalaBauer und Vertreter von Kommunen und Abwasserzweckverbänden zur virtuellen Messe ein. Auf der Agenda stehen diverse Aspekte der Abwassertechnik - und zwar am ...

  • Montag, 7. Dezember 2020
    • 17:00 bis 19:00 Uhr
  • Dienstag, 8. Dezember 2020
    • 10:00 bis 12:00 Uhr und
    • 15:00 bis 17:00 Uhr

Regenwassermanagement, Drainage- und Versickerungsanlagen

Durch den Klimawandel nimmt Starkregen immer mehr zu und setzt große verdichtete Flächen, z.B. vor Supermärkten, öffentlichen Gebäuden oder auf Firmengeländen unter Wasser. Insbesondere Architekten und Planer sind gefordert, clevere und verlässliche Entwässerungslösungen vorzusehen. Gilt es doch, den richtigen Mix aus Regenrückhaltung, Regenwassermanagement und der Planung von Drainage- und Versickerungsanlagen zu finden.

Feuchttücher im Abwasser

Entwässerungsanlagen sind immer noch häufig von Feuchttüchern im Abwasser betroffen. Die Entsorgung von Hygieneartikeln über die Toilette, wie auch die reduzierten Wasserverbräuche bzw. Spülmengen, führen zu Verstopfungen in den Abwasserpumpstationen und verursachen zusätzlich erhebliche Probleme in den Kläranlagen. Auf die Balance zwischen Zuverlässigkeit und Effizienz der Pumpentechnik kommt es an.

Pentair Jung Pumpen hat schon 2016 einen Erklärfilm erstellt, der die Problematik „Verstopfungen von Pumpstationen durch Feuchttücher und Hygieneartikel“ einfach erläutert - siehe auch Bauletter vom 9.12.2016.

Neue Abwasserschächte und Pumpen

Produktneuheiten, wie der neue Kunststoffschacht SKS-D 1000 in Kombination mit MultiDrain-Pumpen oder andere Abwassersammelschächte der PKS-Serie, sollen sich auf der virtuellen Messe ähnlich wie bei einem Computerspiel in einer 3D-Umgebung erleben lassen.

Zeit für Gespräche – live per Text oder Video

Die Besucher und Besucherinnen sollen sich frei im virtuellen Raum bewegen können. Zu jeder Zeit stünden verschiedene Dialogmöglichkeiten zur Auswahl, um den direkten Kontakt zu den Abwasserprofis von Pentair Jung Pumpen herzustellen. Die Kommunikation erfolgt dabei über Live-Chats, wahlweise in Text- oder Videoform.

Online-Seminare im virtuellen Konferenzraum

Parallel zu dem Besuch auf dem virtuellen Messestand können Besucher auch an Online-Seminaren im virtuellen Konferenzraum teilnehmen. In Live-Vorträgen werden Fachthemen rund um die Abwassertechnik behandelt. Es geht z.B. um Tipps bei der Oberflächenentwässerung, den Umgang mit Feuchttüchern im Abwassersystem und darum, wie eine smarte Pumpendimensionierung erfolgen kann.

Drei Flutboxen zu gewinnen

Im Rahmen eines Gewinnspiels können alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Wissen unter Beweis stellen. Hierfür gilt es, eine Expertenfrage richtig zu beantworten. Drei Original-Flutboxen werden verlost - siehe auch Beitrag „Schneller als die Feuerwehr: Erste Hilfe mit der ,Flutbox‘“ vom 5.5.2008.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE