Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0247 jünger > >>|  

Rund 9,7 Mrd. m³ Abwasser fließen pro Jahr durchs Kanalnetz


  

(18.2.2020) Obwohl der Wasserverbrauch in Deutschland gesunken ist, blieb die jährliche Abwassermenge in den vergangenen 25 Jahren mit durchschnittlich 9,7 Mrd. m³ weitgehend konstant. Das liegt u.a. an der Erhöhung des Anschlussgrades: Heute sind 96% der Bevölkerung an die zentralen öffentlichen Abwasserentsorgungsanlagen angeschlossen.

594.335 km Kanalnetz leiten derzeit das Abwasser von Haushalten, Gewerbe und Industrie in mehr als 9.100 Abwasserbehandlungsanlagen.

Der im europäischen Vergleich sehr hohe Anschlussgrad in Deutschland ist auch massiven Investitionen zu verdanken. Allein 2016 flossen 4,9 Mrd. Euro in die öffentliche Abwasserentsorgung. Ein Investitionsschwerpunkt lag dabei in der technischen Weiterentwicklung der Kanalnetze und Kläranlagen.

Weitere Zahlen zu Abwasser in Deutschland und seiner Entsorgung finden sich in der Broschüre „Abwasserdaten Deutschland – Strukturdaten der Abwasserentsorgung“ - downloadbar via bdew.de > Wasser/Abwasser > Abwasser (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE