Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0516 jünger > >>|  

184 Seiten über das Vermeiden von Glasschäden am Bau

Glasschäden am Bau vermeiden
  

(30.3.2021) Ohne Glas keine Architektur. Der transparente Baustoff unterscheidet sich aber wesentlich von anderen Baumaterialien, denn Glas bricht spontan! Sebastian Sage erklärt, was bei der Verwendung von Glas in Bauwerken beachtet werden sollte. Kompakt stellt er den Baustoff Glas und die Einsatzgebiete vor - von unterschiedlichen Fensterkonstruktionen, über absturzsichernde und begehbare Verglasung, bis zu Schutzverglasungen.

In der 3. Auflage wird ein besonderes Augenmerk auf die kritischen Nahtstellen gerichtet - nämlich wo Glas in Fenster und Fenster in Gebäude eingebaut werden. Ein umfangreiches Verzeichnis der geltenden Normen und Richtlinien gibt dem Planer den erforderlichen Überblick, gleichzeitig werden aber auch Schwachstellen in der Normung benannt.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Glasschäden am Bau vermeiden
  • von Sebastian Sage
  • 3., vollständig überarbeitete Auflage 2021
  • 184 Seiten, 117 Abbildungen und 24 Tabellen,  Softcover
  • ISBN 978-3-7388-0557-4
  • erhältlich u.a. bei Weltbild (auch als eBook) und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE