Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0621 jünger > >>|  

Neuer puristischer Thermostat-Kopf von IMI Heimeier ersetzt bisheriges „Behördenmodell“

(20.4.2021) Einen neuen Thermostat-Kopf speziell für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden - wie Behörden mit Publikumsverkehr oder Schulen - hat IMI Hydronic Engineering im Programm. Der Halo B der Marke IMI Heimeier kombiniert modernes, minimalistisches Design mit einer robusten Bauweise und ersetzt das bisherige „Behördenmodell“ des Herstellers.

  • Der neue Thermostat-Kopf verfügt über einen Diebstahlschutz und hält mit seiner Biegefestigkeit (1000 N) auch starken Belastungen stand.
  • Die Temperatursollwerteinstellung erfolgt ohne Abnehmen der Schutzhaube mit einem Spezialschlüssel.
  • Um eine unbefugte Bedienung zu verhindern, ist das Verändern der Raumtemperatur durch ein Verstellen der endlos drehbaren Handradkappe nicht möglich.

Der kompakte Thermostat-Kopf lässt sich an Heizkörpern, Radiatoren oder Konvektoren mit allen Ventilunterteilen mit dem Anschluss M 30 x 1,5 kombinieren. Weitere Produkteigenschaften, wie der flüssigkeitsgefüllte Fühler, eine hohe Stellkraft, minimale Hysterese sowie eine optimale Schließzeit, versprechen ein jederzeit zuverlässiges und stabiles Regelverhalten auch bei kleinen Auslegungsdifferenzen.

Der Raumtemperatureinstellbereich des KEYMARK-zertifizierten und nach EN 215 geprüften Thermostat-Kopfs liegt bei 0° bis 26°C.

Weitere Informationen zum Thermostat-Kopf Halo B können per E-Mail an IMI angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE