Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0619 jünger > >>|  

Cloudbasiertes Heizen in Ein- und Zweifamilienhäusern via Danfoss Ally

(20.4.2021) Danfoss hat ein neues Konzept für das smarte Heizen in Ein- und Zweifamilienhäusern entwickelt und ersetzt damit sein Link System. Cloudbasiert ermöglicht Ally die effizienzoptimierte zentrale Regelung von Heizkörpern und Flächenheizungen. Die in der Cloud gehostete Software bedient sich dazu vor Ort verlinkter Gateways, Thermostate und Repeater. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Systemkomponenten verwendet den Zigbee 3.0-Protokollstandard, die Bedienung erfolgt via Smart­phone-App.

Ally verknüpft die Vorteile der Link-Steuerzentrale - beispielsweise Heizungsregelung für Einzelräume und Raumgruppen, Erstellung von Wochenheizplänen, Festlegung von An- und Abwesenheitsmodi - mit einer Reihe neuer Features. So kann die Plattform per Programmierschnittstelle (API) auch in Sprachsteuerungen wie Alexa oder Google Home integriert oder mit anderen Drittanbieter-Lösungen verbunden werden. Per Zigbee-Standard oder Cloud-to-Cloud-Integration wird zudem perspektivisch die Einbindung von Fremdgeräten möglich sein. Im Gegenzug lassen sich nach diesem Muster auch Ally-Gateways einschließlich angebundener Thermostate in fremde Systemsteuerungen aus der Cloud integrieren.

Danfoss verspricht mit Blick auf die Gateways und Repeater eine hohe Zuverlässigkeit und Konnektivität - auch bei kritischer Internetverbindung und komplexen architektonischen Strukturen. Die batteriebetriebenen Ally-Wandheizkörperthermostate lassen laut Datenblatt einen niedrigen Energieverbrauch erwarten und sollten leicht in Betrieb zu nehmen sein: Sie werden per App über das Gateway eingestellt, können bei Bedarf aber auch im Handbetrieb reguliert werden. Eine Fensteröffnungserkennung sorgt außerdem in Lüftungsphasen für ein automatisches Schließen des Vorlaufs. Durch adaptives Lernen erfassen und speichern die Thermostate zudem vorgabenspezifisch die korrekten Ventileinstellungen.

Weitere Informationen zu Ally können per E-Mail an Danfoss angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE