Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0599 jünger > >>|  

Neue Putzträgerplatte Coverrock X-2 ergänzt Rockwools WDVS-Produktprogramm

(20.4.2022) Neben den bekannten Varianten der nichtbrennbaren Coverrock-Dämmplatten für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) bietet die Deutsche Rockwool mit der neuen Coverrock X-2 jetzt eine weiterentwickelte Putzträgerplatte an. Der Hersteller weist sie mit einer erhöhten Abreißfestigkeit von 10 kPa (TR10) und einer hohen Dübeltragfähigkeit von bis zu 0,30 kN pro Dübel aus. So soll die neue Coverrock X-2 in allen Windzonen mit weniger Dübeln und an Gebäuden mit einer Höhe bis 25 m montiert werden können.

Wie bei der bewährten Coverrock II liegt der Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit (λ) der neuen Putzträgerplatte bei 0,035 W/mK. Beide Putzträgerplatten sind beidseitig mit einer Haftbrücke beschichtet. In einen maschinell aufgebrachten Klebemörtel kann deshalb auch die „Coverrock X-2“ direkt eingeschwommen werden. Der Putz kann ebenfalls maschinell und ohne Pressspachtelung aufgetragen werden. Die Verdübelung erfolgt oberflächenbündig. Lieferbar ist die neue Coverrock X-2 in Stärken von 80 bis 200 mm.

Rockcycle-Rücknahmeservice auch für die Coverrock X-2

Steinwolle-Reste, die auf der Baustelle bei der Verarbeitung der Coverrock X-2 entstehen, können - wie bei Rockwool üblich - in Rockcycle-Big Bags gesammelt und an den Hersteller zurückgegeben werden. In den drei Werken der Deutschen Rockwool werden diese zu neuen Dämmstoffen verarbeitet.

Weitere Informationen zur Putzträgerplatte Coverrock X-2 können per E-Mail an Rockwool angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)