Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0602 jünger > >>|  

Weber-WDVS mit keramischen Platten im Großformat von Cosentino


  

(20.4.2022) Nicht neu: Mit dem ultrakompakten Dekton bietet Cosentino witterungsbeständige und pflegeleichte keramische Fassadenplatten in vielfältigen Designs und großen Formaten an. Neu ist aber, dass auch WDV-Systeme damit verkleidet werden können: Das System weber.therm style von Saint-Gobain Weber macht es möglich. Zur Erinnerung: weber.therm style hat mit Glasoberflächen bereits 2016 den German Design Award gewonnen - siehe zudem den Beitrag „Saint-Gobain Weber stellt erstes, direkt verklebtes Glas-WDVS vor“ vom 9.3.2013.

Schlanke Dämmung mit 0,4 cm und 0,8 cm dünner Dekton-Oberfläche

Dekton besteht aus bis zu 20 natürlichen Mineralien, die in einem klimaneutralen Prozess unter hohem Druck und Hitze zu einer ultrakompakten Oberfläche sintern. Die Platten werden in fünf Stärken (0,4, 0,8, 1,2, 2 und 3 cm) in großen Formaten von 320 x 144 cm hergestellt und kundenspezifisch zugeschnitten. Es gibt mehr als 50 verschiedene Farben und Texturen. Gestalterisch gibt es nur wenige Limits, auch individuelle Designs sind möglich.

Große Gestaltungsmöglichkeiten fürs WDVS

Wärmedämmverbundsysteme bewähren sich seit den 1960er Jahren bei der energetischen Optimierung der Gebäudehülle. Das gängigste Oberflächenfinish bilden Edelputze in verschiedenen Farben und Strukturen. weber.therm style erweitert die Möglichkeiten um plattenförmige Materialien - wie z.B. Glas, Naturstein und keramische Platten wie jetzt Dekton.

Vor der Montage wird mit Hilfe eines Laserscanners sichergestellt, dass die Gebäudehülle eben und lotrecht ist. Dann wird ein detailliertes Aufmaß genommen. Die Fassadenplatten werden anschließend entsprechend der Werkliste zugeschnitten und vor Ort im Buttering-Floating-Verfahren auf die Dämmebene geklebt. Um das Handling zu erleichtern, werden i.d.R. Formate von bis zu 1 x 2,25 m verwendet. Das Flächengewicht darf bis zu 75 kg/m² betragen.

Weitere Informationen zu WDVS mit keramischen Platten im Großformat können per E-Mail an Cosentino bzw. per E-Mail an Saint Gobain Weber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)