Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0891 jünger > >>|  

Einbau üblicher Kommunikations-Module in Tehalit-Kanalsysteme per Montagerahmen von Hager

(20.6.2022) Künftig lassen sich Daten- und Multimedia-Anschlüsse vieler Hersteller passgenau in alle Tehalit-Brüstungskanäle, Decken- und Bodenanschlusssäulen integrieren. Kombinationen mit Tehalit-Kanalsteckdosen sind ebenfalls möglich - und zwar dank angepasster Zentralscheiben und stabiler Metall-Tragringe. Damit bietet Hager seinen Kunden mehr Gestaltungsoptionen bei der Planung von Projekten.

Im Bereich der Datentechnik lässt sich eine große Bandbreite verschiedener RJ45-Da­tenmodule buchstäblich lückenlos und ohne großen Aufwand ins Tehalit-Blendendesign integrieren. Denn die Zentralscheibe kann dabei einfach auf den neuen Montagerahmen aus Metall aufgerastet werden, so dass ein zeitaufwändiges Verschrauben entfällt.


  

Neben der Einzellieferform für die benötigten Komponenten bietet Hager auch ein Komplett-Set an. Es besteht aus ...

  • Gerätemontage-Ring,
  • Montagerahmen,
  • Zentralscheibe und aus
  • einer Rahmenblende für 80-mm-Deckelspuren in der Farbe RAL 9016.

Ebenso einfach wie die RJ45-Datenmodule lassen sich auch Keystone- und D-SUB-Multimedia-Module verschiedener Hersteller mit Hilfe der Tehalit-Montagerahmen passgenau in die hauseigenen Kanalsysteme und Anschlusssäulen integrieren. Bei der Montage sorgt die Zentralscheibe für einen sicheren Halt der Blende: Das Multimediagerät wird dabei in einen Tragring aus Metall eingerastet bzw. eingeschraubt. Auch hier gibt es analog zur Datentechnik eine Set-Lieferform.

Weitere Informationen zu Tehalit-Kanalsystemen können per E-Mail an Hager angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)