Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1320 jünger > >>|  

Viega rundet Absperr- und Regulierventil-Programm weiter ab

(15.8.2007) Systemanbieter Viega hat das Programm an Regulierventilen und Absperrarmaturen zum einfachen Abgleich und Absperren von Rohrleitungsnetzen weiter ausgebaut. Die Easytop-Produktfamilie erhielt gleich dreifach "Nachwuchs": Neue Easytop-Systemventile und -Kugelhähne mit Pressanschluss machen die Installation schneller und sicherer. Ein ebenfalls neues Unterputz-Geradsitzventil ist das optische Highlight für besonders ansehnliche Etagenabsperrungen:


Gelötete, geschraubte oder geschweißte Rohrverbindungen sind potenzielle Risikostellen. Viega bietet daher für alle Rohrleitungssysteme eine Vielzahl an Armaturen und Ventilen, die "kalt" verpresst werden. Durch die integrierte SC-Contur, die Zwangsundichtheit bei versehentlich vergessenen Verpressungen, gelten diese Rohrverbindungen besonders sicher. Nach der Verpressung sind die Verbindungen garantiert dicht.



Easytop-Schrägsitzventile mit Sanfix P-Anschluss

Die Easytop-Schrägsitzventile für die Sanfix Plus- und Sanfix Fosta-Rohrsysteme sind ebenfalls mit SC-Contur ausgestattet. In den Dimensionen von 16 bis 63 mm haben diese Ventile jetzt einen festen Sanfix P-Pressanschluss. Außerdem wurden sie durch ein totraumfreies Oberteil trinkwasserhygienisch optimiert. Die wartungsfreie Spindelabdichtung sowie der erosionssichere Edelstahl-Ventilsitz garantieren die funktionssichere Langlebigkeit. Die Easytop-Schrägsitzventile sind DVGW-zugelassen nach DIN EN 1213:1999.

Variantenvielfalt bei Easytop-Kugelhähnen

Die neue Generation der Easytop-Kugelhähne verspricht eine deutlich flexiblere Installation von Rohrleitungsnetzen für Trinkwasser, Heizung oder industrielle Anwendungen. Ab sofort stehen die Wartungsarmaturen wahlweise mit Pressanschlüssen, mit beidseitigem Sanfix P-Anschluss, beidseitigem Außen- bzw. Innengewinde oder mit Innengewinde/Sanpress P-Anschluss zur Verfügung.

Ein weiterer Easytop-Pumpenkugelhahn wurde speziell für den Einsatz in Heizungsinstallationen entwickelt. Auf Wunsch ist er mit integrierter Schwerkraftbremse lieferbar.

Easytop-Unterputz-Absperrungen im Visign-Stil

Etagenabsperrungen sollen nicht nur leicht zu bedienen, sondern auch optisch ansprechend sein. Die neuen Easytop-Geradsitzventile von Viega für die Unterputz-Installation erfüllen diese Anforderungen (Eingangsbild oben): In der neuen Designlinie von Viega sind sie in jedem Bad ein Blickfang. Soll die unbefugte Bedienung verhindert werden, ersetzen formschöne Abdeckkappen die Griffoberteile. Der geringe Durchmesser der Bauhülse sorgt dafür, dass nur kleine Fliesendurchbrüche mit entsprechend knapp dimensionierten Rosetten nötig sind.

Anspruchsvoll sei laut Viega auch die Technik "hinter der Wand": Das totraumfreie Ventiloberteil trägt zum Erhalt der Trinkwasserhygiene bei. Der Edelstahlventilsitz der Easytop-Ventile verspricht außerdem langlebige Funktionssicherheit. Pressanschlüsse mit SC-Contur vereinfachen die Installation. Ob das Ventil dabei in einem Warm- oder Kaltwasserrohrnetz aus dem Sanpress- oder dem Sanfix P-Programm bzw. mit Innengewinde installiert wird, ist nachrangig: Die Warm-/Kalt-Kennzeichnung geschieht vor Ort über einen leicht austauschbaren Kunststoffring.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)