Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1975 jünger > >>|  

BMELV-Verbraucherleitfaden "Holzschutzmittel" aktualisiert

<!---->(19.11.2009) Mit einer Auflage von über 200.000 Exemplaren und zahlreichen Internet-Downloads zählt der Verbraucherleitfaden "Holzschutzmittel" zu den am häufigsten nachgefragten Publikationen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Der praktische Ratgeber, den es mittlerweile bereits in einer dritten, aktualisierten Auflage gibt, wendet sich gezielt an den privaten Verbraucher und Verarbeiter von Holzschutzmitteln sowie an Käufer von imprägnierten Holzprodukten. Das BMELV spricht sich darin eindeutig für die Verwendung von Holzschutzmitteln mit dem RAL-Gütezeichen bzw. Bläueschutzmitteln mit einer UBA-Registriernummer aus. Für den Einsatz in Gärten und im Landschaftsbau werden im Leitfaden RAL-geprüfte kesseldruckimprägnierte Holzprodukte empfohlen.

In der aktualisierten, dritten Auflage des Verbraucherleitfadens "Holzschutzmittel" weist Bundesministerin Ilse Aigner - wie schon ihre beiden Vorgänger Horst Seehofer und Renate Künast - auf die Notwendigkeit hin, den nachwachsenden Rohstoff Holz bei einer Gefährdung durch Pilz- und Insektenbefall vorbeugend oder bekämpfend mit amtlich geprüften und bewerteten Holzschutzmitteln zu schützen. Mit seinem Verbraucherleitfaden will das Bundesverbraucherministerium über Holzschutzmittel aufklären und mehr Transparenz über angebotene Produkte zur Holzbehandlung bringen - ganz im Interesse des Verbraucherschutzes. Empfohlen werden dem privaten Verbraucher insbesondere Holzschutzmittel mit dem RAL-Gütezeichen bzw. Bläueschutzmitteln mit einer UBA-Registriernummer, also Produkte die strengen amtlichen Überprüfungen unterliegen. Solche Schutzmittel erfüllen nicht nur die an sie gestellten hohen Qualitätsanforderungen, was z.B. ihre Wirksamkeit betrifft, sondern sie gelten - bestimmungsgemäß angewendet - auch als sicher für den Verbraucher und die Umwelt.

Der praktische Ratgeber zeigt aber nicht nur, woran verbraucher- und umweltfreundliche Holzschutzmittel zu erkennen sind. Er enthält außerdem Empfehlungen für RAL-geprüfte kesseldruckimprägnierte Holzprodukte sowie Hinweise auf die sichere Erkennung schadstoffarmer Anstrichmittel für Holz. Die richtige Produktauswahl und Anwendung werden in einer Übersicht durch typische Praxisbeispiele erleichtert. Darüber hinaus sind in der Broschüre zahlreiche nützliche Tipps und Kontaktadressen für Zusatzinformationen enthalten.

Der "Verbraucherleitfaden Holzschutzmittel" kann unter bmelv.de > Service > Publikationen > Verbraucherschutz als PDF-Datei heruntergeladen werden. Schriftliche Bestellungen können per E-Mail an Publikationsversand der Bundesregierung gerichtet werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: