Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0016 jünger > >>|  

Planungsatlas für den Massivbau

(4.1.2010; Deubau-Vorbericht) Die deutsche Zement- und Betonindustrie will mit dem "Planungsatlas für den Massivbau" auf der DEUBAU 2010 eine Erweiterung des bekannten Wärmebrücken- und Konstruktionsatlas vorstellen.

<!---->

Inhaltlich baut der digitale Planungsatlas auf dem bekannten Wärmebrücken- und Konstruktionsatlas für den Massivbau auf. Dieser stellte bislang Informationen für die detaillierte Berechnung von Wärmebrücken zur Verfügung und beinhaltete darüber hinaus eine Sammlung bauphysikalisch und konstruktiv optimierter Detailausbildungen und Konstruktionsvorschläge für den massiven Wohnungsbau.

Mit der Erweiterung, die im Internet fortlaufend aktualisiert würde und somit eine Umbenennung in "Planungsatlas" rechtfertige, sollen in Zukunft ...

  • Konstruktionsbeschreibungen,
  • CAD-Details,
  • Isothermendarstellungen und thermische Daten,
  • Ausschreibungstexte sowie
  • weitere Planungstools, die u.a. Aspekte der Bauphysik wie zum Beispiel Nachhaltigkeitsanalysen beinhalten,

... verfügbar gemacht werden. Darüber hinaus sei der Umfang um 100 Details erweitert worden, so dass insgesamt über 500 Modelle und ca. 40.000 Gleichwertigkeitsnachweise zur Berechnung von Wärmebrücken (in Anlehnung an das Beiblatt 2 der DIN 4108) zur Verfügung stünden. Eine Erweiterung für den Wirtschaftshochbau soll derzeit in Arbeit sein und voraussichtlich im Laufe des Jahres 2010 vorgestellt werden.

Grundlegend überarbeitet wurde die Navigation des digitalen Planungsatlas. Neu ist zum Beispiel die Darstellung eines dreidimensionalen Gebäudemodells mit verschiedenen Anschlusssituationen. Details lassen sich über einen Klick innerhalb des Modells abrufen. Darüber hinaus können die entsprechenden Details, die für die eigene Planung relevant sind, auch über das nach Themen sortierte Menü erreicht werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: