Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0486 jünger > >>|  

Calora Tower: Remehas modulares Kessel-Konzept auch mit Öl-Brennwerttechnik

(24.3.2012; SHK-Bericht) Mit der neuen Kesselserie Calora Tower bietet der Heiztechnik-Spe­zialist Remeha eine ganze Palette an Kesseltypen in einem einheitlichen Design an, die sich auf unterschiedliche Weise miteinander kombinieren las­sen. Gas-Brennwertkessel werden in den Leistungsklassen 15, 25 und 35 kW angeboten, moderne Öl-Brennwertkessel mit einer Nennheizleistung von 18, 24 und 30 kW runden das Programm ab Mitte 2012 ab, so dass mit beiden Varianten die Bandbreite vom Ein- bis zum Sechsfamilienhaus abgedeckt wird.

Alle Wärmeerzeuger der Calora Tower-Familie können wiederum mit verschiedenen Speichermodulen kombiniert werden. Je nach Einsatzzweck stehen drei verschiedene Größen zur Verfügung:

  • ein 100 l -„High-Load“-Ladespeicher,
  • ein 160 l -„Standard-Load“-Rohrschlangenspeicher und
  • als Neuerung ein 220 l „Solar-High-Load“-Solar-Ladespeicher.

In Verbindung mit zwei Kollektoren soll der Solarspeicher einen Einfamilienhaushalt mit vier Personen zuverlässig versorgen können.

Bei den Gaskesseln lassen sich alle drei Größenvarianten zur Säule aufbauen. Wer diese Bauhöhe nicht haben möchte und genug Platz hat, kann die 160er und 220er Speicher auch nebenstehend nutzen.

Bei den Ölkesseln steht der 100 l -Speicher unter dem Wärmeerzeuger, während für die größeren Ausführungen generell die nebenstehende Montage vorgesehen ist.

Dank der modularen Konstruktionsplattform wird die komplette hydraulische Technik samt Hocheffizienz-Pumpe im Gerät untergebracht - der Aufstellungsraum lässt deshalb stets einen „aufgeräumten“ Anblick erwarten. Darüber hinaus sind sämtliche Modelle für raumluftunabhängigen sowie für raumluftabhängigen Betrieb geeignet.

Ganz gleich, ob Gas- oder Öl-Brennwertkessel, alle Calora Tower-Varianten werden serienmäßig mit der iSensePro-Regelung ausgestattet.

Weitere Informationen zur Kesselserie Calora Tower können per E-Mail an De Dietrich Remeha angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)