Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0622 jünger > >>|  

SCB bringt mit SmartSide erprobtes Holzfassadensystem nach Deutschland

(13.4.2012, Dach+Holz 2012-Bericht, aktualisiert 31.07.2012) SCB ist seit Jahren einer der führenden europä­ischen Anbieter von Fassadensystemen für Industrie- und Gewerbebau sowie für die private Sanierung bzw. Neubau. Auf der Dach+Holz hat der französische Anbieter mit SmartSide nun ein weiteres System für Holzfassaden in Deutschland eingeführt.

Smartline OSB-Holzfassadensystem

SmartSide besteht aus Holzwerkstoff-Platten und umfasst Strukturholzfassadenplat­ten, -paneele oder -untersichten, wie sie bereits seit Jahrzehnten in Nordamerika verbaut werden.

  • Die großformatigen Fassadenplatten verfügen über eine Holzstruktur und sind 2,74 m hoch, 1,22 m breit (Deckbreite) sowie 10 mm dick. Eine integrierte Überlap­pungsleiste lässt ein schnelles und präzises Anbringen der Platten erwarten und dient zudem als Dehnfuge.
  • Die Paneele gibt es in der Ausführung „mit Holzstruktur“ oder „glatt“. Sie sind 4,88 m lang, 300 oder 200 mm breit sowie 10 mm dick und werden als klassische Stülpscha­lung an der Fassaden montiert.
  • Die Untersichten mit Holzstruktur sind 4,87 m lang, 400 oder 600 mm breit und 8,9 mm dick.

Dank einer so genannten „SmartGuard“-Beschichtung sollen die SmartSide-Elemente besonders schlag- und wetterfest sein. Außerdem seien sie so gewappnet gegen z.B. Termitenfraß, Veralgung oder Schimmelbildung.

SCB bietet neben der grundierten Variante auch 5 Standard­farben. Mit SmartSide will der Hersteller insbesondere der ge­stiegenen Nachfrage nach großformatigen Platten Rechnung tragen. SCB liefert sein Fassadenprogramm europaweit mit einer 10-Jahres-Materialgarantie.

Weitere Informationen zum SmartSide-Fassadensystem können per E-Mail an SCB angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)