Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0200 jünger > >>|  

Ideenwettbewerb „Nachhaltige Gebäude für die Städte der Zukunft“

(3.2.2013) Städte und Kommunen haben weltweit eines gemeinsam: Sie müssen sich zu „Smart Cities“ entwickeln, da immer mehr Menschen dem Trend zur Großstadt fol­gen. Das erfordert neue und optimierte Infrastrukturen, die intelligent, vernetzt und autonom sind, um für die wachsende Bevölkerung jederzeit eine zuverlässige Versor­gung zu gewährleisten. Stadtplaner, Architekten und Experten aus kommunaler Politik und Wirtschaft brauchen hierfür zukunftsfähige Lösungen, die ein hohes Maß an Res­sourceneffizienz, Schadstofffreiheit sowie Sicherheit bieten können.

Sustainable Urban Building Award 2013 - Ideenwettbewerb „Nachhaltige Gebäude für die Städte der Zukunft“

Ein wesentlicher Bestandteil dieser nachhaltigen Stadtentwicklung sind Gebäude. Mit dem Wettbewerb „Nachhaltige Gebäude für die Städte der Zukunft“ will die EU-Initia­tive Construction21 und Metropolitan Solutions ein Zeichen setzen. Gesucht sind Best Practice Beispiele, die schon heute die Anforderungen der künftigen Smart Cities erfül­len: Sie zeigen, welche Lösungen bereits jetzt möglich sind und verwirklicht wurden. Planer, Architekten, Eigentümer oder Investoren können ihre bereits realisierten Ge­bäude für den Wettbewerb einreichen. Die Best Practice Beispiele demonstrieren, wie sich Gebäude in die Infrastrukturen der „Stadt der Zukunft“ integrieren lassen und ei­nen positiven Beitrag zu deren Weiterentwicklung leisten können. Zudem sollen sie eindrücklich erkennen lassen, wodurch Gebäude zu Verbesserungen der Lebensbedin­gungen einer Stadt beitragen können.

22. Februar, 25. Februar, 13. März 2013

Alle Informationen rund um den Ideenwettbewerb und die Wettbewerbsregeln finden sich unter construction21.eu:

  • Die Bewerbungen für den Wettbewerb „Nachhaltige Gebäude für die Städte der Zukunft“ können online bis zum 22. Februar 2013 eingereicht werden.
  • In einer zweiten Phase werden die eingestellten Projekte über ein öffentliches Voting vom 25. Februar bis zum 13. März 2013 bewertet.

Der Gewinner des Wettbewerbs erhält die Möglichkeit, seine Best Practice Lösung auf der Messe Metropolitan Solutions zu präsentieren. Vom 8. bis 12. April 2013 werden in Hannover Zukunftsmodelle für urbane Infrastrukturen als „Stadt der Zukunft“ nicht nur diskutiert, sondern auch erlebbar gestaltet: So werden etwa aus den Messegängen Straßen künftiger Städte und an den Wänden veranschaulichen Panorama-Bilder zu­kunftsweisende Produkte und städtebauliche Detaillösungen.

Metropolitan Solutions ist vermutlich die größte internationale Plattform, die bran­chenübergreifend technische Lösungen für städtische Infrastrukturen präsentiert. Aussteller zeigen intelligente Lösungsansätze für städtische Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Construction21 ist ein EU-finanziertes Projekt (2011-2013), das Anwendern erleichtern soll, neue Wege des nachhaltigen Bauens zu entdecken, zu entwickeln und zu promoten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)