Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1396 jünger > >>|  

Warmwasser-Wärmepumpe neu von Remko

(15.8.2014) Der Wärmepumpenmarkt boomt - deshalb präsen­tiert der lippische Hersteller Remko als schlüssige Ausweitung seines Produktportfolios nun auch eine Warmwasser-Wärme­pumpe. Die Warmwasser-Wärmepumpe der Serie RBW 300 PV ...

  • ist ausgewiesen mit einem COPEN 16147 von 2,61,
  • hat ein Speichervolumen von 300 l,
  • soll dank Rollkolbenkompressor vergleichsweise leise sein,
  • ermöglicht Warmwassertemperaturen von bis zu 60°C und
  • verfügt über eine Heizleistung von 1,8 kW.

Bei besonders hohem Warmwasserverbrauch oder bei Tempe­raturen kälter als -7°C schaltet sich die Elektrozusatzheizung mit 1,5 kW bedarfsweise hinzu.

Die Wärmepumpe wird steckerfertig geliefert und benötigt nur wenig Platz. Es empfiehlt sich die Aufstellung in Räumen, in denen bereits Abwärme durch Wärmeerzeuger entsteht - z.B. im Heizungskeller oder der Waschküche. Die maximalen Rohr­längen für Zu- und Abluft belaufen sich auf 6 m. Mit der küh­len Abluft können bei Bedarf Nebenräume klimatisiert und ent­feuchtet werden.

Besonders Primärenergie schonend ist die Installation der Wärmepumpe, wenn sie mit anderen Wärmeerzeugern oder Solarthermie kombiniert wird. Hierfür ist unter der Be­zeichnung RBW 300 PV-S ein optionaler Wärmetauscher zum Anschluss weiterer Ener­giequellen verfügbar. Die Anbindung von Photovoltaik zur Erhöhung des Eigenstrombe­darfs ist bereits ab Werk vorgesehen.


Bedient wird die Warmwasser-Wärmepumpe über einen Touchscreen-Regler, welcher zahlreiche Einstellmöglichkeiten bietet: Wassertemperatur, Timerfunktion, Urlaubspro­gramm, ECO-Modus, Legionellenfunktion, Solarregelung und Smart-Heating-Funktion.

Weitere Informationen zur Warmwasser-Wärmepumpe der Serie RBW 300 PV können per E-Mail an Remko angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)