Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1197 jünger > >>|  

Viega-Broschüre informiert über Erhalt der Trinkwassergüte

  • Von der Mikrobiologie bis zur optimalen Installationstechnik

<!---->(16.7.2009; upgedatet am 30.7.2012: Es gibt eine neue Fachbroschüre von Viega zum sicheren Erhalt der Trinkwassergüte!) Trinkwasser kann sich durch Kontakt mit falschen Werkstoffen, Stagnation oder Erwärmung unzulässig verändern. Durch fachgerechte Installationen und den korrekten Betrieb von Trinkwasseranlagen lässt sich diesem Risiko wirkungsvoll vorbeugen. Dass dies auch noch wirtschaftlich ist, thematisiert die neue Fachbroschüre "Planen Sie mit Viega die reine Trinkwassergüte: Intelligent. Wirtschaftlich" von Viega.

Auf insgesamt 36 Seiten spannt sich der Bogen von der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) über die chemischen, physikalischen und biologischen Grundlagen für den Erhalt der Wassergüte bis hin zu der fachgerechten Planung sowie den installationstechnischen Lösungen. Stichworte wie "optimale Dimensionierung" oder "druckverlustarme Systeme" finden sich in der neuen Broschüre ebenso wie grundlegende Informationen zu den verschiedenen Werkstoffen. Auf den Stellenwert, den eine Information für den fachgerechten Betrieb solcher Anlagen hat, wird ausführlich hingewiesen. Vor allem die Praktiker dürften sich zudem für die Installationstipps zu Ring- und durchgeschliffenen Reihenleitungen, zu intelligenten Spülsystemen sowie zur Möglichkeit der zentralen Dichtheitsprüfung interessieren.

Gebäudetypen identifizieren

Anhand von vier verschiedenen Gebäudetypen kann auf den ersten Blick identifiziert werden, welche Installationsweisen wo sinnvoll sind und wo intelligente Spülsysteme dem Betreiber helfen, das Verkeimungsrisiko des Trinkwassers aufgrund von Nutzungsunterbrechungen zu minimieren. Die vier beleuchteten Gebäudetypen sind ...

  • das Wohnhaus ("Kaum Nutzungsunterbrechungen"),
  • das Hotel ("Zimmer- bzw. wohnungsweise Nutzungsunterbrechung"),
  • das Geschäftshaus ("Etagenweise Nutzungsunterbrechung) und
  • die Schule bzw. das Saisonhotel ("Gebäudeweise Nutzungsunterbrechung").

Jedes Objekt lässt sich hier auf Anhieb einordnen. Der Fachplaner oder Fachhandwerker bekommt mit der neuen Broschüre von Viega eine praxisnahe Arbeitshilfe an die Hand, die er auch für das Beratungsgespräch mit dem Endkunden bzw. Betreiber ideal einsetzen kann.

Interessenten können die Fachbroschüre von Viega kostenlos per E-Mail an Viega anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE