Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1314 jünger > >>|  

Geschäftsführerwechsel beim ZVSHK

Michael von Bock und Polach
Michael von Bock und Polach

 

Elmar Esser

(2.8.2009) Seit August 2009 hat der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) einen neuen Hauptgeschäftsführer. Rechtsanwalt Elmar Esser (39) übernimmt die Verbandsführung von Michael von Bock und Polach. Dieser geht nach Vollendung seines 65. Lebensjahres in den Ruhestand.

Michael von Bock und Polach stand 33 Jahre an der Spitze des ZVSHK. Seine berufliche Lebensleistung würdigte der Vorstand am Freitag mit einer Abschiedsfeier. Vor über 200 geladenen Gästen aus Handwerk, Wirtschaft und Politik nannte Werner Obermeier, Präsident des ZVSHK, Michael von Bock und Polach einen „Glücksfall für unser Handwerk“. Der langjährige Hauptgeschäftsführer habe die Verbandsorganisation zu einer „effizienten Dienstleistungszentrale und Denkfabrik“ entwickelt. „Michael von Bock und Polach hat entscheidend dazu beigetragen, aus den 30.000 organisierten Betrieben unseres Handwerks die Speerspitze zur Steigerung von Energieeffizienz und Klimaschutz in Wohngebäuden zu machen“, urteilte Präsident Obermeier.

Elmar Esser will die Arbeit seines Vorgängers weiterführen. „Mir geht es in den nächsten Wochen und Monaten vor allem darum, die Forderungen des Handwerks gegenüber der Politik geltend zu machen“, sagte Esser am Rande der Feier. Die anstehenden Bundestagswahlen und die zu erwartenden Koalitionsverhandlungen würden hierzu beste Gelegenheiten bieten. „Der ZVSHK hat Wahlprüfsteine erstellt, die wir jetzt den Entscheidungsträgern in den Parteien und der Öffentlichkeit vorlegen werden.“ Esser erklärte, was für das organisierte SHK-Handwerk ganz oben auf der Forderungsliste an die Politik steht - nämlich ...

  • die Einführung eines ermäßigten Mehrwertsteuersatzes für Bauinvestitionen und
  • eine steuerliche Förderung für energiesparende Investitionen.

Zur Erinnerung: Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) ist die Standesorganisation von 50.000 Handwerksbetrieben mit 270.000 Beschäftigten. Der Jahresumsatz des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks lag 2008 bei 26,7 Milliarden Euro.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)