Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0587 jünger > >>|  

Multi EVO Frischwasserpumpen zur Eigenversorgung neu im Nocchi-Sortiment

(12.4.2017; ISH-Bericht) Frischwasserpumpen lassen sich u.a. dazu verwenden, Grundstücke und/oder Gebäude aus eigenen Quellen mit Wasser zu versorgen. Jung Pumpen vertreibt dazu bereits seit eigenen Jahren die Frischwasserprodukte des Schwesterunternehmens Nocchi. Die neuen Multi EVO Pumpen sind das aktuelle Highlight im Nocchi-Sortiment. Die Pumpenserie umfasst unterschiedliche Varianten ...

  • angefangen bei selbstansaugenden Pumpenhydrauliken,
  • über Pumpen mit Inverter,
  • bis hin zu kompletten Hauswasserwerken.

Die Pumpen können z.B. als Druckerhöhungsanlage dienen oder Wasser aus einem Behälter oder Brunnen für unterschiedlichste Anwendungen zur Verfügung stellen.

Das Portfolio besteht aus insgesamt acht verschiedenen Pumpentypen mit einer maximalen Förderhöhe von 70 m und einem maximalen Fördervolumen 12 m³/h. Eine Alarmeinrichtung schützt die Pumpen vor Trockenlauf und Überhitzung des Motors.

Die mehrstufig horizontale Kreiselpumpe Multi EVO-E ist mit einem elektronischen Steuersystem CPS (Inverter) ausgestattet, um den Druck in der Anlage konstant zu halten. Dazu wird die Drehzahl des Motors den Druckverhältnissen während der Entnahme angepasst, wodurch sich der Energieverbrauch um bis zu 40% im Vergleich zu konventioneller Technologie reduzieren lässt.

Die Multi EVO-A-Pumpen verfügen über eine selbstentlüftende Hydraulik und können Wasser aus tiefer gelegenen Bereichen ohne vorherige Befüllung des kompletten Ansaugstrangs ansaugen. Rasen, Beete oder Gewächshäuser lassen sich so unabhängig von der zentralen Wasserversorgung mit Wasser versorgen. Aber auch Waschmaschinen oder Toiletten können die Pumpen kostengünstig mit Klarwasser versorgen.

Der Typ WP/Multi EVO-A verfügt wahlweise über einen 24- oder 50-Liter Druckbehälter. Dieser ermöglicht einen konstanten Druck bei geringer Einschalthäufigkeit. Außerdem werden Druckschläge in der Installation reduziert. Die Pumpen saugen das Wasser aus einer Tiefe bis zu 8 m an.

Weitere Informationen zum Multi EVO-Programm können per E-Mail an Pentair Jung Pumpen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)