Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0065 jünger > >>|  

„4 x 4 der Bauchemie“ von Sopro zur neuen Innenraum-Abdichtungsnorm DIN 18 534

Noch ganz dicht?
  

(16.1.2018) Nachdem die neue Innenraum-Abdichtungsnorm DIN 18534 im Juli 2017 in Kraft getreten ist, gilt es nun, die Neuregelungen in der Praxis umzusetzen - auch wenn viele Fragen noch offen sind. Dabei helfen will der aktuelle Sopro Technik Newsletter „4 x 4 der Bauchemie“ mit der Ausgabe „Noch ganz dicht?“

Die so genannte „alternative Abdichtung“ unter Fliesen wird von professionellen Fliesenleger bereits seit vielen Jahren beachtet. Aufgrund der veränderten Bedingungen auf der Baustelle und neuer, für eine fachgerechte Abdichtung zur Verfügung stehender Materialien war es inzwischen überfällig, das in die Jahre gekommene Abdichtungsnormenwerk zu überarbeiten bzw. anzupassen. Bei der neuen Innenraum-Abdichtungsnorm DIN 18534 hat sich für das Gewerk einiges geändert. Die größte Veränderung ergibt sich aus der Definition der Wasserbelastung:

  • Wurde früher von Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen gesprochen, welche in der Bauregelliste und im ZDB-Merkblatt beschrieben wurden,
  • so spricht die Norm jetzt nur noch von Wassereinwirkungsklassen.

Wassereinwirkungsklassen

Diese Wassereinwirkungsklassen hat der Planer zu erkennen und festzulegen - völlig unabhängig von der Wertigkeit des Projekts. Dies ist entscheidend und wichtig, weil durch diese Festlegung bereits die Weichen für die später einzusetzenden Untergrundmaterialien und Abdichtungsstoffe gestellt werden. Zu planen ist eine Abdichtung überall dort, wo mit einer Wassereinwirkung zu rechnen ist. Wichtig ist dabei die Auswahl des richtigen Abdichtungsstoffes. Ebenso wichtig ist auch, dass alle Abdichtmaterialien, welche nach dieser Norm eingesetzt und verarbeitet werden können, offizielle Prüfzeugnisse in Form von allgemein bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen (abP) oder europäischen Prüfzeugnissen (ETAG Prüfungen) benötigen. Bestandteil der Prüfungen sind auch alle Hilfsstoffe und Teile wie Dichtbänder, Manschetten etc., die dazu benötigt werden, eine normgerechte Verbundabdichtung herzustellen.

Interessenten können das neue „4x4 der Bauchemie“ (Nr. 4/2017) unter sopro.com > Downloads > 4x4 Seiten downloaden (direkter PDF-Download) sowie per E-Mail an Sopro anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)