Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1613 jünger > >>|  

Tagungsband zum 52. Frankfurter Bausachverständigentag „Bauwerksabdichtung“

Bauwerksabdichtung – Planung, Qualitätssicherung und Sanierung
  

(19.10.2017) Wie werden Bauwerke fachgerecht abgedichtet? Dieser Fragestellung gingen Experten auf dem 52. Frankfurter Bausachverständigentag zum Thema „Bauwerksabdichtung“ nach. Da Fehler bei der Ausführung zu den Hauptursachen für Gebäudeschäden zählen, erfordern Konstruktion und Montage eine besondere Beachtung des Planers, des Ausführenden und in letzter Konsequenz auch des Bausachverständigen.

Anhand von ausgewählten Beispielen aus dem Neubau und der Sanierungspraxis werden in diesem Fachbuch Abdichtungskonzepte vorgestellt, die den aktuell gültigen Richtlinien entsprechen. Die ausführlich dargestellten Instandsetzungsverfahren für Leckagen an Bauteilen aus wasserundurchlässigen Betonen, Detaillösungen zur nachträglichen Abdichtung von Balkonen, Terrassen, Parkdecks und Dächern lassen sich auf viele Anwendungsfälle übertragen. Die Autoren erläutern die aktuellen Regelwerke, Normen und Anwendungsrichtlinien und zeigen rechtliche Aspekte auf. Der Tagungsband bietet damit zahlreiche Informationen und Praxistipps für die Planung, Qualitätssicherung und Sanierung im Themenkomplex der Bauwerksabdichtung.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Bauwerksabdichtung – Planung, Qualitätssicherung und Sanierung
  • 2017, 84 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Tabellen, Kartoniert
  • ISBN 978-3-8167-9966-5
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)