Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0546 jünger > >>|  

Neue Brauchwasser-Wärmepumpen von Novelan PV-, SG-und Außenluft-ready

(18.4.2018; SHK- bzw. IFH/In­therm-Bericht) Novelan bringt eine neue Brauchwasser-Wärmepumpe in zwei Versionen (1,10 oder 1,66 kW) auf den Markt, die unabhängig von der Zentralheizung Warmwasser erzeugen und speichern kann. Der Speicherinhalt beträgt 285 l.

Die neuen Modelle von Novelan haben einen Durchmesser von 66 cm und sind knapp 1,85 m hoch. Damit sollten sie sich auch aufzustellen lassen, wenn es eng wird. Hinzu kommt, dass die Geräte liegend transportiert bzw. getragen werden dürfen, was die Installation weiter vereinfacht. Für einen eventuellen Außenluftbetrieb oder das Ansaugen von Warmluft über Nebenräume lässt sich ganz einfach ein Extra-Kanal anschließen.

Die Wärmeerzeuger arbeiten mit variablen Drehzahlen, was der Geräuschentwicklung und den Betriebskosten zugute kommt. Bedient werden die Geräte per Touch Display oder App. Zusätzlich sind die mit Modbus- und USB-Schnittstelle ausgestattet. Darüber hinaus sind sie PV- und SG-(SmartGrid-)ready.

Weitere Informationen zu Brauchwasser-Wärmepumpen können per E-Mail an Novelan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE