Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0598 jünger > >>|  

Zehnder Ribbon - ein Heizkörper mit einem eleganten Band aus Stahl

(27.4.2018; SHK- bzw. IFH/In­therm-Bericht) Mit Ribbon hat Zehnder einen neuen Design-Heizkörper im Programm, bei dem sich Flachrohre wie ein Band um einen Spannrahmen winden - und das ganz konsequent: Die diagonalen Streben sind versetzt angeordnet - sie laufen gleichsam vorne und hinten um den Rahmen -, wodurch sich in der Tiefe zwei Ebenen ergeben.

Die Anordnung der Flachrohre in zwei Ebenen und die großzügigen Abstände zwischen den Streben vereinfacht das Aufhängen von Handtüchern auf jeder Höhe. Dadurch ist die Heizkörper-Neu­heit ideal für moderne Familienbäder geeignet.

Verfügbar ist Zehnder Ribbon in allen Farben der Zehnder-Farb­karte. Der Heizkörper verfügt über vier Anschlüsse unten - er kann somit wahlweise außen an den Sammelrohren oder am 50 mm-Mittelanschluss angeschlossen werden und lässt sich dadurch passend für viele Einbausituationen installieren. Erhältlich ist Zehnder Ribbon für den Warmwasserbetrieb. Die Betriebstemperatur beträgt hierbei max. 110°C.

Übrigens: Entworfen wurde der Ribbon von dem Design- und Architekturstudio King & Miranda Design aus Mailand. Die Designer waren auch an der Entwicklung der mehrfach prämierten Design-Heizkörper Zehnder Metropolitan (siehe Beitrag vom 3.1.2017) und Zehnder Vitalo (siehe ISH 2013-Bericht) beteiligt.

Weitere Informationen zu Ribbon und vergleichbaren Design-Heizkörpern können per E-Mail an Zehnder angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE