Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0134 jünger > >>|  

Aus Heidelberger Kalksandstein wird am 1.2. H+H Kalksandstein


  

(31.1.2019) Der Integrationsprozess nach der Übernahme 2018 von sieben Kalksandsteinwerken der HeidelbergCement AG durch die H+H International A/S wird jetzt auch in der Außendarstellung abgeschlossen: Die Heidelberger Kalksandstein GmbH wird zum 1. Februar 2019 zur H+H Kalksandstein GmbH. Die Werke vertreiben ihre Produkte zukünftig unter der Marke H+H Kalksandstein.

Joachim Kartaun verantwortet sowohl das Marketing der H+H Deutschland GmbH mit ihren drei Porenbetonwerken als auch das der H+H Kalksandstein GmbH. Er spricht von einer „Entwicklung nach Plan“: „Wir werden 2019 die Marke H+H in Deutschland mit den beiden Produktlinien H+H Kalksandstein und H+H Porenbeton durch eine Vielzahl von Maßnahmen stärken.“

Im Tagesgeschäft sollen sich für Kunden aus der jetzt vollzogenen Umfirmierung keine direkten Auswirkungen ergeben. „Sie behalten ihre gewohnten Ansprechpartner in den Werken und im Außendienst, erhalten lediglich Dokumente wie Auftragsbestätigungen und Rechnungen zukünftig mit dem Absender H+H Kalksandstein GmbH,“ betont Herr Kartaun.

Weitere Informationen zu Kalksandstein- und Porenbetonprodukten können per E-Mail an H+H angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE