Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0039 jünger > >>|  

Ecofusion: Neues Kunststofffenster von Oknoplast mit umfangreicher Basisausstattung

(7.1.2020) Für sein neues Ecofusion hat Oknoplast zusammen mit Veka sein 76-mm-Fens­ter­system Konzept Evo weiterentwickelt. So erlaubt jetzt die 80-mm-Bautiefe im Flügel den Einsatz stärkerer Glaspakete und weiterer Funktionsgläser. Darüber hinaus sind die kantigen Profile schlanker in der Ansicht, so dass mehr Tageslicht in den Raum fallen kann.

Das 76-mm-Mitteldichtungssystem basiert auf einer Mehr­kam­mer-Konstruktion der RAL-Güteklasse A mit jeweils fünf Kammern im Flügel und im Rahmen. In Verbindung mit einer Drei­fach-Isolierverglasung liegt der Wärmedurchgangskoeffizient (UW) laut Datenblatt bei 0,78 W/m²K. Bei einer im Standard erhält­li­chen Zweifachverglasung liegt der UW-Wert bei 1.0 W/m²K.

Wärmebrücken verhindert der hauseigene Kunststoff-Glasverbund „Warmatec“ (warme Kante). Zum Schutz vor Zugluft und Lärm trägt darüber hinaus eine dritte Dichtungsebene bei. Das Schalldämmmaß ist mit 34 dB ausgewiesen. Damit bietet Ecofusion eine bessere Bauphysik als Konzept Evo - ohne höhere Anschaffungskosten.

Fotos © Oknoplast 

Einbruchschutz und weitere Standard-Features


  

Des Weiteren ist Ecofusion - anders als Konzept Evo - vom ift Rosenheim RC 2 und RC 2N zertifiziert. Einbruchschutz ist damit bei Ecofusion bereits im Standard enthalten - dank zweier Sicherheitsschließteile und einer Pilzkopfzapfenverriegelung. Dazu kommen in der Basisausstattung ...

  • eine Zuschlagsicherung, die bei Kippstellung das Zuschlagen des Fensters bei Zugluft verhindert,
  • eine Fehlbedienungssperre mit Flügelheber und
  • eine Spaltlüftungsfunktion.

Hochwertige Echtmaterialoptik

Oknoplast bietet Ecofusion mit über 50 verschiedenen Farbfolierungen an - darunter in Holz- und Betonoptiken. Standardmäßig verschweißt Oknoplast die folierten Rahmen so, dass die Schweißnaht annähernd 0 mm dick ist.

Weitere Informationen zum Ecofusion können per E-Mail an Oknoplast angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE