Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0033 jünger > >>|  

Neuartige Parkett-Fußbodenheizung mit elektrisch leitfähiger Klebstoffschicht als Wärmeträger

(7.1.2022) Im Forschungsverbund EleiK haben vier Partner aus Forschung und Wirtschaft eine in Fertigparkettböden integrierte Fußbodenheizung entwickelt: Hierbei erzeugt ein elektrisch leitfähiger Klebstoff direkt unter der Holz-Nutzschicht bei Anlegen einer elektrischen Spannung die gewünschte Wärme. Das System hat laut Abschlussbericht eine sehr geringe thermische Trägheit.

Foto © Hochschule Schmalkalden 

Das Herzstück der elektrischen Parkettheizung ist der leitfähige Klebstoff. Die Rezeptur dafür entwickelte das EleiK-Team auf Basis der leitfähigen Additive Ruß, Graphit und Carbon Nano Tubes. Bereits in der Projektlaufzeit erfüllte der Klebstoff weitgehend alle klebetechnischen Anforderungen und könnte durch geringe Modifikationen die Beanspruchungsgruppe D4 gemäß DIN EN 204 erreichen. Im Bodenaufbau befindet sich der Kleber direkt unterhalb der obersten Nutzschicht aus Edelholz. Darunter liegen eine hochverdichtete Faserplatte und ein Unterzug aus Fichtenholz. Im Vorhaben gelang es, entsprechende Fertigparkettelemente unter realen Produktionsbedingungen herzustellen. Endanwender könnten diesen Fußboden ähnlich leicht verlegen wie herkömmliches Fertigparkett.

Zusätzlich entwickelte das Projektteam für Nutzer eine Bedieneinheit mit elektrischer Regelungstechnik, die Ist-Werte wie die Raumluft- und Bodentemperatur verarbeiten und darüber die Heizleistung regulieren kann. Die Energiezufuhr erfolgt im Schutzkleinspannungsbereich bis 42 Volt Gleichspannung - ein Bereich, in dem auch bei direkter Berührung kein Risiko eines Stromschlags besteht.

Das Vorhaben „Serienreife Entwicklung eines beheizbaren Verbundwerkstoffes durch Funktionalisierung einer Bindemittelschicht bei der Fertigung klassischer Holzwerkstoffe (EleiK)“ wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über den Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) gefördert.

Abschlussbericht und Ansprechpartner sind über die Projektdatenbank der FNR abrufbar:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

aausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)