Baulinks > Bad/Wellness > barrierefrei < Barrierefreiheit

Bad-Portal: barrierefrei / barrierereduziert

Vorbemerkung: "In der Diskussion über Struktur und Folgen des demografischen Wandels spielt das altersgerechte Wohnen eine wesentliche und weiter wachsende Rolle.... Speziell im Badbereich mit seiner anerkannt hohen Relevanz für Funktion, Hygiene und Wohlbefinden der Menschen gibt es nach wie vor ein umfassendes Ver­besserungspotenzial."... so steht es in der Präambel eines Positionspapiers zum Themenkomplex "Demografischer Wandel - Altersgerechte Wohnungen - Barrierefreie bzw. -reduzierte Bäder", das die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft auf der ISH 2011 vorgestellt hat - siehe dazu "Beitrag vom 11.4.2011". Siehe zudem:

Barrierefreie Badplanung
Für Menschen, die mit Behinderungen oder körperlichen Einschrän­kungen leben, ist ein barrierefreies Bad, das sie ihren individuellen Möglichkeiten entspre­chend so selbstständig und normal wie möglich nutzen können, unverzichtbar. weiter lesen

Neues Duofix Wand-WC-Element vorgerüstet für behindertengerechte Nachrüstungen (12.5.2016)
Vorausschauend geplante Badezimmer sollten sich schnell behinderten­ge­recht aufrüsten lassen. In diesem Sinne hat Geberit sein Portfolio für die Gestaltung behindertengerechter Wand-WCs um ein neues Spül­kas­ten­modul erweitert. weiter lesen

Neuer barrierefreier und funkgesteuerter Kleinraumventilator speziell für Badezimmer (28.4.2016)
Gerade in Badezimmern gibt es vielfach erhebliche Beeinträchtigungen und Schäden durch eine unzureichende Lüftung. Das will Maico mit der RCH-Version des Ventilators ECA 100 ipro ändern. weiter lesen

Dialogforum „Wohnbau 2016“: 5 Veranstaltungen für die Wohnungswirtschaft (3.4.2016)
Das Dialogforum „Wohnbau 2016“, veranstaltet von TECE, MultiGips und HEWI, widmet sich unter der Fragestellung „Bestandsbäder und Barrie­re­reduktion - ein Widerspruch!?“ aktuellen Lösungen für Bäder. weiter lesen

Alters- und behindertengerechte Elektroinstallation in der „Ermündigungswohnung“ (12.8.2015)
Für den Berliner Planer Sebastian Busch war es eine ganz spezielle Her­ausforderung. Es galt, eine Wohnung zu konzipieren, die auf rund 140 m² das ganze Spektrum dessen zeigt, was heute im Bereich Ambient Assisted Living möglich ist. weiter lesen

FSBs ErgoSystem für budgetsensible Objekte (22.7.2015)
Mit dem neuen ErgoSystem A100 hat FSB eine „budgetattraktive“ Alter­native zum ErgoSystem E300 auf den Markt gebracht. Während sich das E300 für exklusive Ausstattungen empfiehlt, ist das Ergo­System A100 für budgetsensible Objekte gedacht. weiter lesen

VariuScare von Franke: Neue Einzelwaschtische für den barrierefreien Einsatz (31.3.2015)
„Das ist doch kein barrierefreier Waschtisch?!“ Doch genau für diesen Ein­satz sind die neuen VariuScare Einzelwaschtische von Franke er­dacht: Form und Funktionalität berücksichtigen die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Einschränkungen. weiter lesen

Rein mechanische Höhenverstellung (um 20 cm) für Waschtische neu von Viega (31.3.2015)
Neben dem bekannten Element zur Höhenverstellung von WCs bietet Viega jetzt auch eine Version für die individuelle Einstellung von Wasch­tischen an: Per Knopfdruck und ganz ohne Elektronik lässt sich ein Waschtisch stufenlos um 20 cm in der Höhe verstellen. weiter lesen

ZVSHK-Produkt-Award „Badkomfort für Generationen“ geht 2015 an 5 Firmen (30.3.2015)
FSB, Geberit, Hansgrohe, HEWI und Oventrop sind die fünf Gewinner des Design-Wettbewerbs „Badkomfort für Generationen“, die auf der ISH mit dem Produkt-Award ausgezeichnet wurden. weiter lesen

Glossar zum Barrierefreien Bad - online und auf Papier (30.3.2015)
Die Aktion Barrierefreies Bad hat eine ausführliche Orientierungshilfe in Form von 100 Begriffen zum Thema zusammengestellt. weiter lesen

Omnia Architectura Vita: selbstverständliche Barrierefreiheit im Bad auf den zweiten Blick (14.10.2014)
Barrierefreiheit im Bad gefällt vor allem dann, wenn sie möglichst unauf­fällig auftritt und zugleich wie selbstverständlich präsent ist. In diesem Sinne hat Villeroy & Boch für das Sanitärsortiment Omnia Architectura verschie­de­ne „Vita“-Modelle entwickelt. weiter lesen

Unterfahrbarer HEWI-Waschtisch aus Mineralguss nach Maß (15.11.2013)
HEWI bietet einen barrierefreien Waschtisch an, dessen Breite individu­ell bestimmbar ist: Das Basismodell hat eine unveränderbare Tiefe von 415 mm und eine Mindestbreite von 850 mm; die maximale Breite ist mit 2.800 mm angegeben. Asymmetrische Ausführungen sind möglich. weiter lesen

„Step-in Pure“: Baden oder Duschen in einer Wanne mit Türeinsatz (13.11.2013)
„Step-in Pure“ von Duscholux ist eine barrierereduzierte Kombination aus Badewanne und Dusche. Die Rechteckwanne, die es als Links- sowie Rechtsversion gibt und die sich für Neubauten ebenso anbietet wie für Sanie­rungsprojekte, ist durch eine großzügige Einstiegsöffnung leicht begehbar. weiter lesen

Artlift: Ausgezeichnete Dusch-Badewanne mit integriertem Hebesitz (13.11.2013)
Das Älterwerden hat sich verändert - dabei sind vor allem zwei Dinge ent­scheidend: Eigenständigkeit und Mobilität, und daran orientiert sich auch „Artlift“ von Artweger. Die Kombination aus Dusche, Badewanne und Komfort-Hebesitz wurde zudem soeben mit dem German Design Award 2014 in der Kategorie „Home Interior“ ausgezeichnet. weiter lesen

Zum Zusammenfalten: Große Dusche für kleine und behindertengerechte Bäder (28.3.2013)
Mit dem Konzept einer Halbkreis-Duschkabine auf einem befliesbaren Halbkreis-Duschplatz hat Kermi auf der ISH eine flexible Lösung für barrierefreien Duschkomfort auf nahezu jedem Badgrundriss vorgestellt. weiter lesen

HansaMediJet Flex: Neues Handbrausen-Konzept (nicht nur) für den Care-Bereich (27.3.2013)
Die neue Handbrause Hansa­MediJet Flex wurde speziell für den Pflege­be­reich entwickelt, macht sich aber auch im modernen Familienbad gut. Ihr neu­artiger Griff ist drehbar und ermöglicht eine flexible Hand­ha­bung. Zu­dem neu im Hansa-Programm für den Care-Bereich: Hansa­MediJet Brausen als „normale“ Hand- und Kopfbrausen. weiter lesen

HansaMediPro: Spezialarmatur für den Care-Bereich, entwickelt zusammen mit der GGT (26.3.2013)
Speziell für Kliniken und Pflegeeinrichtungen konzipiert, verfolgt die neue Spezialarmaturenserie von Hansa sämtliche Anforderungen der Generation 50plus und des Care-Bereichs. U.a. ist Armatur wahlweise mit drei unterschiedlichen Bedienhebeln für verschiedene Einsatz­be­reiche erhältlich. weiter lesen

Neue Vorwandelemente von Viega für altersgerechte Bäder (22.11.2012)
Mit den neuen WC-Modulen für die Viega Vorwandsysteme „Eco Plus“ und „Steptec“ lässt sich die Sanitärkeramik in den Bädern jetzt nachträglich anpassen: Nahezu werkzeugfrei kann die Sitzhöhe des WCs um bis zu 80 Millimeter verändert werden. weiter lesen

Altersgerechte Nachrüstung des Bades auf die preisgünstige DIY-Art (14.9.2012)
Bei der altersgerechte Umgestaltung des Wohnraums kommt dem Bad als intimem Pflegebereich besondere Bedeutung zu. Doch wenn etwa der Badewanneneinstieg oder eine zu niedrige Toilette zur Hürde werden, sind teure Sanierungsmaßnahmen nicht die einzige Lösung. weiter lesen

Neues Notruf-Set von Berker (7.8.2012)
Wie schnell ist es passiert: Ein Mensch rutscht im WC oder Badezimmer aus und kann aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen. Sein Rufen ver­hallt ungehört. In solchen Fäl­len will das neue Notruf-Set von Berker helfen und sich zum Beispiel in öffentlichen Gebäuden, Seniorenein­richtungen und Behindertenheimen als „Aufpasser“ erweisen. weiter lesen

Neue elektrische Auslösung für Viega Spülkästen auch nachrüstbar (17.7.2012)
Barrierefreie Bäder und Sanitäranlagen müssen im öffent­lichen Bereich mit Stütz- oder Klappgriffen ausgerüstet werden. Die DIN 18040-1 for­dert außerdem leicht erreichbare Bedienelemente, damit Menschen mit Handicap auch die WC-Spülung einfach betätigen können. weiter lesen

Bemms Badheizkörper Cobo in der barrierefreien Sonderausführung (4.4.2012)
Bemm zeigte auf dem Messestand des ZVSHK „Barrierefreies Bad und WC“ den Badwärmer Cobo in der Sonderausführung „Barrierefrei” mit u.a. seitlichen Anschlüssen rechts oder links für eine griffgerechte und ablesbare Positionierung des Thermostatventils. weiter lesen

Quadratische Bette-Duschwannen in neuen großformatigen Abmessungen (17.3.2012)
Bette hat sein Duschwannenprogramm um vier neue Abmes­sungen ergänzt und bietet  nun quadratische Stahl/Email-Duschwannen vom 70x70 bis 150x150 cm an. Speziell mit den XXL-Maßen 130 x 130 cm und 140 x 140 cm in den Tiefen 3,5 cm und 6,5 cm schließt das Delbrücker Unternehmen eine Lücke im Sorti­ment. weiter lesen

Relingsystem von Keuco für Komfort und Sicherheit in Dusche und WC (24.8.2011)
Zusätzlichen Komfort und höhere Sicherheit in der Dusche und am WC verspricht das Elegance Relingsystem. Damit erweitert Keuco die eta­blierte Serie, die fürs Bad ein umfassendes Sortiment bietet - vom Waschtisch über die Armaturen und Accessoires bis hin zum Spiegel­schrank, dem Lichtspiegel und den Badmöbeln. weiter lesen

Barrierefreie Waschtisch "Dejuna Pro" (13.4.2011)
Eine neue Generation multifunktional nutzbarer Waschtische für alle Zielgruppen - bis hin zu älteren und bewegungseingeschränkten Men­schen - hat Keramag mit "Dejuna Pro" auf der ISH vorgestellt. weiter lesen

Fliesen-Formteile - nicht nur für geflieste bodenebene Duschtassen (30.6.2009)
Ein gewisses Maß an Unabhängigkeit und der Wunsch, möglichst lange im eigenen Zuhause bleiben zu können - das ist sowohl für behinderte als auch für ältere Menschen ein wichtiger Aspekt bei der Wohnungsausstattung. weiter lesen

Betteantirutsch ab sofort unauffälliger und pflegeleichter (23.8.2008)
Bette hat die Eigenschaften der "Betteantirutsch"-Oberfläche für ihre Stahl-Email-Wannen verbessert. Das dauerhaft eingebrannte Quarz-Sand-Gemisch für Standsicherheit soll jetzt deutlich pflegeleichter und unauffälliger sein. weiter lesen

Neuer Ansatz für ein "nachsichtiges Bad" (6.11.2007)
Badezimmerkonzepte, die versuchen, auf die Wünsche und Bedürfnisse älterer Menschen einzugehen, legen ihren Fokus meistens auf die As­pek­te Sicherheit und Hygiene. Auf neuen Wegen nähert sich Ideal Standard dem Thema„Indulgent Bathroom“. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)