Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1596 jünger > >>|  

Bauforum Berlin 2007: Umgang mit Bestandsbauten

(30.9.2007) Das Bauforum Berlin ist ein technikwissenschaftlicher Kongress, welcher alle zwei Jahre mit Fachleuten aktuelle Themen der Bau- und Immobilienwirtschaft diskutiert. Die Veranstaltung zählt zu den führenden politisch und berufsständisch unabhängigen Branchenkongressen in Deutschland.


Bild aus dem Beitrag "Thermografie erleichtert Sanierungsplanung" vom 21.6.2006

Dieses Jahr wird der Kongress am 24. und 25. Oktober 2007 erstmals im Atrium des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) stattfinden. Der zuständige Bundesminister Wolfgang Tiefensee, sowie der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, haben die Schirmherrschaft für das Bauforum Berlin übernommen.

Aufwertung und Energieeffizienz

Im Mittelpunkt des Kongresses soll der Umgang mit Bestandsbauten stehen. Dabei soll aufgezeigt werden, nach welchen Kriterien Entscheidungsträger bei Bestandsimmobilien investieren und durch welche Maßnahmen der Bestand aus deren Sicht aufgewertet wird. Weiter wird das Bauforum Konzepte und Handlungsempfehlungen für das Planen, Bauen und Betreiben präsentieren. Auch der nachhaltige und effiziente Umgang mit Energie wird in mehreren Vorträgen im Zentrum stehen.

Die interdisziplinäre Veranstaltung wendet sich an Entscheidungsträger der Immobilien- und Bauwirtschaft (z.B. an Investoren, Planer, Ausführende, Sachverständige, Bauauftraggeber, Banken und Betreiber) sowie an Akteure aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung.

Das Bauforum Berlin verzeichnet in der Regel über 400 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet. Das Programm wird vom Kuratorium erarbeitet, welches mit namhaften Vertretern des Bauwesens aus der Wirtschaft, den Bundesministerien, den Senatsverwaltungen Berlins, den Bauverbänden, Kammern und der Wissenschaft besetzt ist.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)