Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0502 jünger > >>|  

30 Jahre vorbewittertes Titanzink

(21.3.2008) Bis weit in die 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts hinein stand für die Gestaltung von Dächern und Fassaden mit dem Werkstoff Zink nur walzblankes Zink zur Verfügung. Die materialtypische graublaue Oberfläche stellte sich erst nach und nach durch die Bildung der Patina ein. Das dadurch bedingte recht enge Gestaltungsspektrum wurde 1978 durch das erste vorbewitterte Titanzink erweitert. Es handelte sich um das von VM Zinc entwickelte Anthra-Zinc, das mit einem anthrazitfarbigen Erscheinungsbild auch heute noch geliefert wird:


Anthra-Zinc basiert auf einem speziell entwickelten Oberflächen-Behandlungsverfahren. Nach dem Walzen durchläuft das blanke Zink einen Vorbewitterungsprozess, in dem die kristalline Oberflächenbeschaffenheit des Materials über eine Dicke von mehreren μm verändert wird.

Aufbauend auf den Erfolg der ersten vorbewitterten Zinkvariante folgte dann einige Jahre später Quartz-Zinc. Es verfügt über eine hellgraue Oberfläche, welche der natürlichen Patina von Titanzink sehr ähnlich sieht (Bild rechts, weiterer Fassadenausschnitt).

Seit Januar 2006 wird die Produktfamilie "vorbewittertes Zink" durch Pigmento ergänzt. Pigmento wird auf der Basis von Quartz-Zinc hergestellt und zwar durch die Beifügung mineralischer Pigmente. Hervorzuheben ist, dass die charakteristische Textur der Vorbewitterung erhalten bleibt. Gefertigt wird Pigmento in den Farben rot, grün und blau.

Die guten materialspezifischen Zink-Eigenschaften kommen auch bei den vorbewitterten Produkten voll zum Tragen: Sie lassen sich mit den üblichen Handwerkstechniken verarbeiten. Stehfalz- und Leistensysteme können einwandfrei ausgeführt werden.

Alle von VM Zinc angebotenen vorbewitterten Produkte entsprechen der Norm DIN EN 988 und den Qualitätsmerkmalen für Premiumzinc. Sie sind ungiftig und enthalten keinerlei Verunreinigungen, die unter Witterungseinflüssen oder in Schadensfällen (z.B. Brand) freigesetzt werden könnten.

siehe auch für weitere Informationen:

  • VM ZINC (eine Marke der Umicore Bausysteme GmbH)

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)