Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0368 jünger > >>|  

Erste EVA-Dachbahn mit innenliegendem Gewebe in Deutschland

(3.3.2010; Dach+Holz-Bericht) Dachbahnen aus EVA genießen bei Bauherren, Architekten und Dachdeckern einen guten Ruf. Durch ihre materialhomogene Verschweißung entsteht eine langlebige, diffusionsoffene Dachabdichtung, die durch ihre Bitumenverträglichkeit für Neubau und Sanierung gleichermaßen geeignet ist.

EVA-Dachbahnen von Renolit Waterproofing bestehen aus einer Hochpolymerlegierung auf der Basis von ...

  • Ethylen-Vinyl-Acetat-Terpolymer (EVA),
  • Ethylen-Butyl-Acrylat (EBA) und
  • Polyvinylchlorid (PVC).

Alkortec-Dachbahnen gibt es nun in zwei Ausführungen:

  • Renolit Alkortec A ist eine seit Jahrzehnten bewährte, universal einsetzbare EVA-Dachbahn. Ausgestattet mit einem unterseitig aufkaschierten Polyester-Vlies, ist sie für alle Flachdachformen und alle Befestigungsarten geeignet.
  • Neu in Deutschland ist die Renolit Alkortec F. Eine EVA-Dachbahn, die speziell für mechanische Befestigung optimiert wurde und mit einem innenliegenden PES-Gewebe ausgestattet ist.

Die hohe UV-Beständigkeit prädestiniert EVA-Bahnen für den Einsatz auf leichten Dächern ohne Auflast. Für diese Dächer ist die mechanische Befestigung in der Regel die erste Wahl der Verlegung. Das innenliegende PES-Gewebe verleiht der Alkortec F zum einen höhere Auszugswerte und reduziert so die Anzahl der benötigten Befestiger um bis zu 20%. Zum anderen werden bei der Verlegung dieser hoch reißfesten Bahn keine separaten Streifen an den Kopfstößen und keine Schweißhilfe benötigt, da die Wellenbildung durch das PES-Gewebe minimiert wird. Alkortec F ist zudem auch für die Verlegung unter Auflast oder unter einem Gründach geeignet.


Die Dachbahnen werden von Renolit in Belgien in einem nach DIN ISO 9001 zertifizierten Produktionsbetrieb hergestellt und durch das SKZ - Das Kunststoff-Zentrum güteüberwacht. Für alle Dachbahnen liegt eine CE-Kennzeichnung nach DIN EN 13956 vor.

Weitere Informationen zu Alkortec-Dachbahnen können per E-Mail an Renolit Waterproofing angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: