Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0910 jünger > >>|  

Neue WDVS-Endkunden-Broschüre für das Fachhandwerk und den Fachhandel

(13.6.2011) Eine neue Broschüre für Fachhandwerks-Kunden fasst die sieben wichtigsten Argumente für eine energetische Fassadensanierung mit einem Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) kompakt und verständlich zusammen.

Noch immer verheizen viele Besitzer älterer Häuser in der kalten Jahreszeit buchstäblich ihr Geld. Über eine undichte und nicht gedämmte Gebäudehülle geht die teure Wärme verloren und die Räume müssen ständig nachgeheizt werden. Da Öl und Gas immer teurer werden, sind oft saftige Nachzahlungen fällig. Wer aus dieser Kostenspirale aussteigen will, muss die Wärmeverluste an der Fassade deutlich senken. WDV-Systeme können dazu einen wichtigen Beitrag leisten.

Die sieben wichtigsten Argumente hat der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme in der mit einem Vorwort von Franz Alt eingeleiteten Broschüre "Heizen wird teurer" kompakt und anschaulich zusammengefasst. Die Kernaussagen lauten: WDVS…

... rechnen sich.
... senken die Heizkosten.
... erhöhen den Wert der Immobilie.
... schaffen mehr Wohnkomfort.
... verschönern Gebäude.
... sind Klimaschützer.
... sind langlebig und dauerhaft.

In kurzen Kapiteln erfahren Hausbesitzer alle wichtigen Details und Vorteile von WDVS. Der Fachhandwerker kann diese Broschüre an Interessenten verschicken oder auch im Beratungsgespräch einsetzen.

Weitere Informationen zu der Endkunden-Broschüre "Heizen wird teurer" und die Kosten können Fachhandwerker und Fachhändler per E-Mail an Fachverband Wärmedämmverbundsysteme  anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)