Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1334 jünger > >>|  

Profi-Handbuch der Eurobaustoff zur vorgehängten Fassade


  

(28.8.2018) Fassadensanierung im Bestand heißt ein wichtiges Arbeitsfeld im Haus- und Wohnungsbau. Dementsprechend hat Eurobaustoff-Geschäftsführer Hartmut Möller die Fachhändler der Kooperation im Rahmen seiner Rede zur Gesellschafterversammlung im Sommer auf dieses enorme Potenzial aufmerksam gemacht. Und damit die Eurobaustoff-Fachhändler ihre Profi­kundschaft sachgerecht unterstützen können, gibt es eine Neuauflage von „ProfiWissen - Fassade“, das sich sowohl an Architekten als auch an Handwerker wendet.

Den Fokus legt Autor Dipl.-Ingenieur Holger Meyer auf die vorgehängte Fassade und beschreibt dabei sowohl Beispiele für den Neubau als auch für den Altbau. In Skizzen, Wort, Bild, Tabellen und Verschlagwortung bietet er ein Ideen- und Regelwerk, das Anwendungsbeispiele, Techniken, Materialvielfalt und Lösungen aufzeigt. Ob Neubau oder Altbau - deutlich wird schnell, was Meyer letztlich mit dem Mutmacher-Buch Fassadengestaltung im Schilde führt: Er möchte der vorgehängten Fassade endlich zu der Anerkennung verhelfen, die ihr nach Meinung vieler Fachleute gebührt: „Insbesondere das Holzbau-Handwerk hat bei der energetischen Modernisierung einen besonderen Trumpf in der Hand: Es ist die Vielfalt. Die Möglichkeiten der Fassadengestaltung sind nahezu grenzenlos. Viele Werkstoffe stehen zur Verfügung. Material, Formate, Oberflächenstrukturen und Farben können variiert werden.“

Professionell gestaltete Fassaden sind nicht bunt, sondern attraktiv. Zweifellos haben viele Gebäude eine Aufwertung verdient - und nötig. Unverständlich ist jedoch, dass sich die Handwerksbetriebe nahezu geräuschlos verhalten. Nur äußerst selten bewerben Holzbaubetriebe offensiv die Fassadenmodernisierung, dabei ist das Potenzial sehr groß und die Werbewirksamkeit enorm. „Arbeiten Architekten und Handwerker partnerschaftlich zusammen, kann das Ergebnis bezüglich Kosten und Gestaltung nur gewinnen“, ist sich der Autor sicher.

Das Handbuch ist erhältlich bei regionalen Fachhändlern der Kooperation.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE