Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1215 jünger > >>|  

Estrichbündiger Chali-Bodenkanal mit abdeckbarem Bürstenauslass neu von PUK / PohlCon

(16.7.2020) Mit Chali hat die Marke PUK, direkt vertrieben über die PohlCon Vertriebs GmbH, einen estrichbündigen Kabelkanal neu im Programm, der dank Bürstenauslass eine dezente Leitungsführung auch quer durch einen Raum ermöglicht  – mit abdeckbarem Bürstenauslass selbst in Laufwegen. Das gesamte System ist als freistehende Konstruktion während der Montage unabhängig vom Fußbodenaufbau.

Ein Chali-Kanal setzt sich zusammen aus ...

  • einem Grundkörper mit Bürstenkanalauslass,
  • Nivellierfüßen und Verbindern,
  • Geräteaufnahmen sowie
  • Trennstegen und Endstücken.

Durch seine freistehende Konstruktion ist die Kommunikation mit den Nachbargewerken (Estrich- und Bodenbelagsarbeiten) unkompliziert. Die Statik des Systems wird also nicht über die Verbindung mit dem Estrich erzeugt. Und um die Belegung mit elastischen, textilen und harten Bodenbelägen unterschiedlicher Dicke zu ermöglichen, ist der Deckel mit stufenlosen Stellstreifen ausgestattet. Sie lassen sich stufenlos zwischen 0 und 25 mm einstellen.

Komplettiert wird das System mit Geräteaufnahmen und Installationsgeräten von PUK. Angeschlossen wird ein Chali-Kanal in der Regel über Leerrohre. Alternativ ist die Anbindung an das bestehende estrichüberdeckte PUK-Unterflursystem möglich.

Das barrierefreie System kann direkt an der Wand, an Fensterfronten sowie ohne Stolperkante mitten im Raum verlegt werden. Es ist für trocken gepflegte Räume (IP20/IP30) und Büroverkehrslasten (3/4kN) ausgelegt. Der Bürstenkanal ist ferner VDE-geprüft und zertifiziert. Außerdem wurde das Trittschallverhalten durch die MFPA Leipzig gemäß DIN EN ISO 10140 und VDI 4100 geprüft. Das Brandschutzkonzept für das Chali-System wurde mit Hilfe der Faltbox von Wichmann und PUK-Traversen umgesetzt.

Weitere Informationen zum Chali-Bürstenkanal können per E-Mail an PohlCon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE