Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0960 jünger > >>|  

VFF-Merkblatt Schall.01 überarbeitet - betrifft Schallschutz an der Gebäudehülle


  

(23.6.2021) Die Arbeitsgruppe „Schallschutz“ im Verband Fenster + Fassade (VFF) hat das Merkblatt Schall.01: 2021-04 „Schallschutz mit Fenstern, Türen und Fassaden“ veröffentlicht. Es ersetzt die Ausgabe vom Juni 2017, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Fenstertechnik (ift Rosenheim) und dem Bundesverband Flachglas redaktionell überarbeitet und an den aktuellen Stand der Normung angepasst wurde.

Lärm ist aus Komfortgründen unerwünscht, beeinflusst nachteilig die Leistungsfähigkeit von betroffenen Personen und kann sogar gesundheitsschädliche Auswirkungen auf den Menschen haben. Ein ausreichender Schallschutz sollte daher keinesfalls vernachlässigt werden. Neben zentralen Begriffen zum Schallschutz erläutert das 36-seitige Merkblatt kennzeichnende Größen und gesetzliche Grundlagen sowie wichtige Normen und Regelwerke. Erklärungen zur Schallübertragung und zu den verschiedenen Einflüssen auf die Schalldämmung von Bauteilen fördern das Verständnis für Maßnahmen zur Verbesserung des Schallschutzes.

In einem eigenen Kapitel zur Projektierung und Planung wird die Festlegung der Anforderungen an die Luftschalldämmung und Flankenschalldämmung beschrieben, während in weiteren Kapiteln die Ermittlung der Schalldämmung von Außenbauteilen sowie die Bedeutung von Gütesicherung und Qualitätskontrolle behandelt werden. Abschließend werden in den Anhängen verschiedene Berechnungsbeispiele angegeben. Einige Änderungen in der Neufassung sind:

  • Berücksichtigung der aktuellen Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV TB) mit den Normausgaben DIN 4109-1:2018-01 und DIN 4109-2:2018-01.
  • Hinweis auf den Bauteilkatalog Vorhangfassaden in der Änderung DIN 4109-35/A1 vom Dezember 2019.
  • Neues Kapitel zur DIN 4109-5:2020-08 (erhöhte Anforderungen).
  • Neue Erläuterung für dB(A) zur Begriffsbestimmung „Schallpegel“.
  • Beschreibung des neuen Rechenverfahrens der DIN 4109-2: 2018-01 zur Ermittlung der Anforderungen an die Luftschalldämmung von Außenbauteilen.
  • Erweiterte Auswahl standardisierter Schalldämmwerte für Mehrscheibenisolierglas um 3-fach-Aufbauten.
  • Anpassung der Literaturhinweise im Anhang an den aktuellen Stand der Regeln.

Das VFF-Merkblatt ist als Leseprobe unter window.de > Publikationen / Shop > Weitere Bereiche in Auszügen einzusehen und kann dort auch bestellt werden. Die Schutzgebühr beträgt 32 Euro. Mitglieder des VFF erhalten jeweils ein Exemplar kostenlos.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE