Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1556 jünger > >>|  

Alpha Innotec nimmt alte Wärmepumpen einschließlich Zubehör und Speicher zurück


Wärmezentrale WZS 75H von Alpha Innotec aus dem Jahr 2005
  

(1.11.2022) Immer mehr Besitzer von Wärmepumpen der ersten Stunde tauschen jetzt ihre Geräte aus. Alpha Innotec macht daraus einen Mehrfachnutzen:

  • Eine moderne, effizientere Wärmepumpe schützt sofort das Klima und auf etwas längere Sicht den Geldbeutel.
  • Die Rücknahme und professionelle Entsorgung der Altgeräte bewahrt die Umwelt und wertvolle Ressourcen.

Zur Erinnerung: Elektrogeräte, die mit einer durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet sind, dürfen nicht über den normalen Restmüll entsorgt werden. Sie müssen getrennt gesammelt und anschließend fachgerecht entsorgt werden. Nur so können die in den Geräten enthaltenen wertvollen Rohstoffe recycelt werden. Der Gesetzgeber hat das im Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) klar geregelt, was letztlich die Entsorgung erleichtert

Wärmepumpen, vor allem aber deren Zubehör und Speicher fallen jedoch nicht unter das ElektroG. Das macht Endverbrauchern die Entsorgung schwer und nicht selten teuer.

Alpha Innotec will dieses Problem elegant lösen: Kunden, die ihr Alpha Innotec Altgerät entsorgen lassen wollen, können den Alpha Innotec Entsorgungspartner Zentek damit beauftragen. Zentek lässt ihr Altgerät abholen, entsorgt es fachgerecht und sorgt dafür, dass die in den Geräten enthaltenen Rohstoffe wieder dem Nutzungskreislauf zugeführt werden. Der Auftrag zur Entsorgung lässt sich schnell und unkompliziert via alpha-innotec.de > Service > Entsorgung Altgeräte erledigen.

Weitere Informationen zu Wärmepumpen und zur Entsorgung alter Wärmepumpenanlagen können per E-Mail an Alpha Innotec angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)