Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0348 jünger > >>|  

MACE: Europas größten Architektur-Archive werden verknüpft

(1.3.2009; upgedatet am 23.9.2015) Das europäische Forschungsprojekt MACE (Metadata for Architectural Contents in Europe) präsentiert sich auf der CeBIT. MACE verknüpft die großen Architektur-Archive Europas (und darüber hinaus) und macht sie Architektur- und Design-Communities über ein zentrales Portal zugänglich. Die Archivinhalte werden dabei mit zahlreichen neuen Metadaten versehen und sollen so besser gefunden werden können.

MACE entwickelt eine web-basierte Infrastruktur, mit der sich Datenbestände über Bau- oder Designprojekte archivübergreifend finden lassen. Dazu werden die aus verschiedenen Archiven stammenden Informationen anhand zahlreicher Metadaten verknüpft. Neben traditionellen inhaltsbezogenen Metadaten und Ontologien sollen auch Lernprozess- und Designmetadaten sowie benutzerbezogene und soziale Metadaten zum Einsatz kommen, um Informationen über Bauwerke miteinander verknüpfen zu können - etwa über die Art des Gebäudes, den Standort oder den Architekten.

Die MACE Plattform basiert auf der zentralen Bereitstellung einheitlicher Beschreibungen von Architekturinhalten. Durch die Kombination von domainspezifischen Beschreibungen mit Daten über die Nutzung, Kompetenzen und das soziale Nutzungsverhalten in entsprechenden Communities sollen neuartige Zugänge zu den Architekturinhalten realisiert werden, die explorative Lernszenarien, strukturbasiertes Suchen und bildorientiertes Blättern ermöglichen.

Das Fraunhofer FIT koordiniert das Projekt mit zwölf Partnern aus fünf Ländern und leitet die konzeptuelle und technische Entwicklung kontextueller Metadaten.

MACE (Metadata for Architectural Contents in Europe) wird im Rahmen des eContent+ Programms von der Europäischen Union gefördert wird. Neben dem Koordinator Fraunhofer FIT sind folgende Partner beteiligt:

Update vom 23.9.2015: MACE-Plattform offline

Die Platform musste laut Antwort auf eine Rückfrage beim Fraunhofer FIT schließen, da sich keine Resourcen mehr zur Weiterführung und Maintenance fanden. Das zugrunde liegende System sei zudem so sehr in die Jahre gekommen, daß man für seine Sicherheit nicht mehr habe garantieren könneen. Auch der MACE e.V. befiände sich mit ähnlicher Begründung in der Auflösung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)