Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1272 jünger > >>|  

Exzentrisch: Vorgedämmtes Rohrleitungssystem für niedrige Fußbodenaufbauten

(10.8.2011) Das Kunststoff-Rohrleitungssystem Raxofix ist für Sanitär- und Heizungsinstallationen einsetzbar. Für Heizungsinstallationen hat Viega ab sofort auch zwei exzentrisch gedämmte Rohre im Programm. Diese lassen sich direkt in die Trittschalldämmung verlegen. Damit ist ein niedriger Fußbodenaufbau möglich.

Die Raxofix-Rohre in der rechteckigen Exzentroflex-Dämmung bieten einen erheblichen Montagevorteil: Sie lassen sich in die Trittschalldämmung integrieren, ohne dass Hohlräume entstehen, die aufwändig mit Trockenschüttung verfüllt werden müssen. Auf eine zusätzliche durchgängige Trittschalldämmung kann verzichtet werden.

Die 9 mm-Exzentroflex-Dämmung der Raxofix-Rohre entspricht den Anforderungen der EnEV für Heizungsleitungen, die im Fußboden gegen beheizte Räume unterschiedlicher Nutzer verlegt sind. Die 100-Prozent-Dämmung kann bei Installationen im Fußboden gegen unbeheizte Räume oder Erdreich eingesetzt werden.

Vorgedämmtes Kreuzungs-T-Stück

Für die Kreuzung von Raxofix-Heizungsleitungen hat Viega ein vorgedämmtes Kreuzungs-T-Stück im Programm, das mit beiden exzentrischen Dämmvarianten kombiniert werden kann. Damit bleibt die Aufbauhöhe des Fußbodens erhalten, da auf ein Überspringen der Rohrleitungen verzichtet werden kann.

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik Stuttgart hat dem Fußbodenaufbau mit Kreuzungs-T-Stück und Exzentroflex-Dämmung in Anlehnung an die DIN EN ISO 140-8 einen Trittschallverbesserungswert bescheinigt. Demnach lässt sich das Kreuzungs-T-Stück in vielen Fällen ohne durchgängige Trittschalldämmung in den Fußbodenaufbau integrieren.

Weitere Informationen zu vorgedämmten Raxofix-Rohrleitungen sowie dem Kreuzungs-T-Stück können per E-Mail an Viega angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)