Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1495 jünger > >>|  

"Tuning für WDV-Systeme": Neue Broschüre zu weber.therm retec

Tuning für WDV-Systeme(15.9.2011) Mit dem von Weber entwickelten weber.therm retec-Verfahren können sanierungsbedürftige und durchfeuchtete Wärmedämm-Verbundsysteme der ersten Generation ohne Rückbau der Altfassade wieder instand gesetzt werden. Dabei soll die ursprüngliche Dämmwirkung des WDVS wiederhergestellt werden können. Bei Bedarf kann außerdem eine zusätzliche Dämmschicht aufgebracht werden, um ein Gebäude an moderne Energieeffizienzstandards anzupassen.

Das weber.therm retec-System ist bauaufsichtlich zugelassen und bewährt sich laut Saint-Gobain Weber seit 1992 in zahlreichen Objekten. Da viele Gebäude in den 70er-Jahren erstmals mit WDV-Systemen ausgerüstet wurden, von denen mittlerweile viele sanierungsbedürftig sind, wird mit einer steigenden Nachfrage nach dauerhaften Lösungen in diesem Bereich gerechnet.

Die neue Broschüre "Tuning für WDV-Systeme" stellt vor diesem Hintergrund Anwendungsbereiche und Verarbeitungsschritte von weber.therm retec vor. Sie kann per E-Mail an Saint-Gobain Weber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)