Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2248 jünger > >>|  

Knauf Award 2013 ausgelobt und mit insgesamt 35.000 Euro dotiert

Knauf Award 2013
  

(21.12.2012) Bauliche Qualität entsteht durch gleichermaßen kreative wie vorausschauende Planung, die handwerklich per­fekt umgesetzt wird. Um das Bewusstsein für die Bedeutung des Zusammenspiels von Planung und Praxis in den Vorder­grund zu rücken, lobt die Knauf Gruppe erstmalig den Knauf Award aus.

Prämiert werden sollen zukunftsweisende Lösungen und Kon­zepte aktueller, mustergültig realisierter Bauaufgaben im Be­reich Gebäudehülle und/oder Innenraum bei Neubauten, Sanie­rungen und Umnutzungen. Auslober sind die Knauf Partner­unternehmen Knauf AMF, Knauf Aquapanel (vormals Knauf Per­lite), Knauf Gips, Knauf Insulation, Knauf Integral und Knauf Riessler. Zur Teilnahme aufgerufen sind Architekten, Innenarchitekten, Planer, Fachunternehmer und Bau­herren.

Der Knauf Award 2013 ist mit insgesamt 35.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird auf die Kategorien Energieeffizienz, Design, Bauphysik und Nachhaltigkeit verteilt.

Die Jury ist hochkarätig besetzt mit

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme zugelassen sind Wohnbauten (Ein-/Mehrfamilienbauten), Gewerbebau­ten und Öffentliche Bauten, die als Neubau, Sanierung, Umnutzung oder temporäre Bauten in Deutschland im Zeitraum zwischen 1.6.2010 und dem Abgabeschluss 30.5.2013 fertiggestellt worden sind. Die zu prämierende Leistung im Bereich Gebäu­dehülle und/oder Innenraum muss nachweislich und maßgeblich unter Verwendung von Knauf Systemen erbracht worden sein.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online unter knauf-award.de. Die Ent­scheidung des Preisgerichts erfolgt im Juli 2013. Die Preisverleihung findet im Herbst 2013 statt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)