Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0082 jünger > >>|   

VDI-Expertenforum im Rahmen der ISH: Barrierefreiheit versus Brand- und Denkmalschutz?

VDI-Expertenforum „Barrierefreiheit im Spannungsfeld zwischen Brand- und Denkmalschutz“
Foto © Stephanie Hess
  

(14.1.2017) Für Altbausanierungen, Instandhaltungen oder Modernisierungen gibt es viele gesetzliche Bestimmungen. Sie stehen mitunter in Konflikt mit der Barrierefreiheit oder berücksichtigen sie erst gar nicht. Das VDI-Expertenforum „Barrierefreiheit im Spannungsfeld zwischen Brand- und Denkmalschutz“ zeigt auf, welche Lösungsmöglichkeiten es in diesem Kontext gibt. Das Forum tagt ...

  • am 15. März 2017
  • auf der ISH in Frankfurt (14. bis 18. März 2017).

Zur Erinnerung: Bei der Durchführung von Baumaßnahmen müssen Denkmalschutzgesetze der Länder sowie das Gesetz zur Geleichstellung behinderter Menschen (BGG) beachtet werden.

  • Gesetze zum Denkmalschutz fordern umfangreichen Bestandsschutz und Nachhaltigkeit während der Baumaßnahmen und im Ergebnis.
  • Das BGG verfolgt hingegen das Ziel, eine barrierefreie Umwelt zu schaffen. Bauliche Anlagen gelten laut BGG als barrierefrei, wenn behinderte Menschen sie einfach und grundsätzlich ohne Hilfe nutzen können.

Ein ähnliches Spannungsverhältnis pflegt die Barrierefreiheit mit dem Brandschutz, denn gegenwärtig sind in den Landesbebauordnungen die besonderen Belange von Menschen mit Behinderungen nicht gesetzlich geregelt. In den meisten Fällen sind die allgemeinen außerordnungsrechtlichen Anforderungen an Rettungswege für behinderte Menschen nicht ausreichend.

Das VDI-Expertenforum will aufzeigen, wie bei der Planung barrierefreier Gebäude die unvermeidlichen Spannungsfelder gelöst werden können. Die vortragenden Experten sollen dazu Einblicke in das Notwendige und in das Mögliche geben. Zudem werden zwei Rechtsanwälte Versicherungsfälle aus der barrierefreien Planung schildern und erläutern, welche allgemeine Bindungswirkung technische Regeln haben.

Der Kostendeckungsbeitrag für die Teilnahme beträgt 145,00 Euro. Die Teilnehmer erhalten Tagungsunterlagen, inklusive den Richtlinien VDI 6008 Blatt 1 sowie VDI 6008 Blatt 2 oder VDI/VDE 6008 Blatt 3, Mittagessen, Pausengetränke und die Eintrittskarte zur Messe ISH. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

siehe auch für zusätzliche Informationen incl. Anmeldung:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: