Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0328 jünger > >>|  

Wärmepumpen-Aktionswochen 2009

(25.2.2009) Ab sofort können sich Fachhandwerker, Händler und Industrie-Betriebe als Aktionspartner für die Wärmepumpen-Aktionswochen vom 25.04.-10.05.2009 anmelden. Aktive Aufklärung über die Vorteile, Zukunftsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der Wärmepumpentechnologie soll auch 2009 wieder im Mittelpunkt der bundesweiten Aktionswochen stehen. Sie bilden den Rahmen für eine Vielzahl an Aktionsveranstaltungen, die Bürgern, Bauherren und Fachplanern das Thema Wärmepumpe näher bringen.

<!---->

Mehr als 2.400 Einzel-Veranstaltungen machten 2008 die ersten bundesweiten Aktionswochen zum Erfolg für die Aktionspartner. "Wir waren wirklich überwältigt von der Vielzahl der Teilnehmer im vergangenen Jahr, die in ganz Deutschland dazu beigetragen haben, die Bekanntheit der Wärmepumpe zu steigern und ihre Vorteile anschaulich zu machen", erklärt BWP-Geschäftsführer Karl-Heinz Stawiarski. Von der Präsentation einer "Wärmepumpe zum Anfassen" bei einem Tag der offenen Tür im Handwerksbetrieb bis zur mehrtägigen Bohr-Party mit Prominenz und Unterhaltungsprogramm präsentierten sich die Aktionspartner ihrem Publikum vor Ort und konnten so eine enorme Anzahl an neuen Kontakten gewinnen.

Die öffentlichkeitswirksame gemeinsame Dachkampagne des Bundesverbands Wärmepumpe (BWP) e.V. und des Bundesverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechniken (BDH) e.V. unter der Schirmherrschaft des Ex-Bundesumweltministers Prof. Dr. Klaus Töpfer soll für viele Teilnehmer den Rahmen und den Impuls liefern, sich an Interessierte, potentielle Kunden und an die breite Öffentlichkeit zu wenden. Unter der Schirmherrschaft der jeweiligen Umweltminister finden in einigen Bundesländern auch in diesem Jahr wieder Leuchtturm-Veranstaltungen im Rahmen der Wärmepumpen-Aktionswochen statt.

Für die Aktionspartner ist die Teilnahme kostenlos - zudem erhalten sie einen Eintrag auf der beworbenen Website waermepumpe.de und ein Starterpaket mit Kundeninformationen, Werbemitteln, Checklisten, Tipps und Anregungen zum Ablauf ihrer Aktion.

Als Aktionspartner anmelden kann man sich beim Bundesverband Wärmepumpe (BWP). Bei Fragen wenden Sie sich ebenfalls an den BWP:

  • Tel.: +49 (30) 208 799 718
  • Fax.: +49 (30) 208 799 712

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE