Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0192 jünger > >>|  

Ergoldsbacher Scala mit markantem Profil, konzipiert für Um- und Andeckungen

Ergoldsbacher Scala
  

(6.2.2017; BAU-Bericht) Erlus hat mit dem Ergoldsbacher Scala einen neuen Dachziegel vorgestellt, der über einen großzügigen Schiebebereich von 70 mm verfügt und sich damit vor allem für Um- und Andeckungen anbietet. Zudem lässt sich der Dachziegel mit 11 Stück/m² gezogen und gestoßen verlegen.

Die doppelte Seitenverfalzung mit Wasserweiche im Vierziegeleck, der doppelte Fußfalz und die zwei Kopffalzrippen wappnen den Ergoldsbacher Scala gegen Flugschnee, Regeneintrag und Windsog. Mit einer Hagelwiderstandsklasse von 4 schützt er zudem wirkungsvoll gegen Hagelschlag.

Erlus bietet den Ergoldsbacher Scala sowohl in Sinterbrand (Sinterrot und Sinterschwarz Matt) als auch in Normalbrand (Naturrot und Anthrazit) an.

Weitere Informationen zum Ergoldsbacher Scala können per E-Mail an Erlus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE