Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1238 jünger > >>|  

Nicht brennbarer Jalousie-/Raffstorekasten StoElement JAK-A aus Foamglas neu von Sto

(8.8.2017) In der Vergangenheit war der Einbau von Jalousien bzw. Raffstores in WDV-Systeme aufgrund der Gewerketrennung mitunter herausfordernd. Aus diesem Grund bietet Sto inzwischen selber vorgefertigte Jalousiekästen an - mit dem StoElement JAK-A aus Foamglas nun auch in nichtbrennbarer Ausführung.


Sto-Jalousie- respektive Raffstorekästen sind generell mit zwei werkseitig mechanisch verbundenen Trägerplatten ausgestattet - in diesem Fall aus Aluminium. Die Kästen werden verklebt und an der oberen Trägerplatte zusätzlich mit Metallwinkeln befestigt. Diese vergleichsweise aufwändige Konstruktion dient der Lastabtragung des Sonnenschutzes selbst sowie der Zugspannungen, die die Spannseile verursachen - sofern der Behang nicht schienengeführt ist. Diese Kräfte werden in der Praxis gerne unterschätzt; sie erreichen aber ...

  • bis zu 100 N/m Gewichtslast für Jalousie bzw. Raffstore und Antrieb sowie
  • bis zu 450 N Zugkraft pro Seil.

  
  

Die vordere Schürze besteht aus einer nichtbrennbaren, 20 mm dicken Putzträgerplatte. Das erhöht die Stabilität des Elements und die Sicherheit bei härter beanspruchten Anwendungen wie beispielsweise in Schulen. Des Weiteren ermöglichen zwei luftdichte Kabeldurchführungen die nachträgliche Montage eines Antriebmotors – links oder rechts.

Das StoElement JAK-A (Innenschachtbreite 120 Millimeter für Lamellenbreite 80 mm) passt in Dämmsystemen ab 180 mm Dämmstärke. Es wird werksseitig auf Maß konfektioniert und kann daher sofort inklusive aller Putzanschlüsse verarbeitet werden.

Weitere Informationen zu Jalousie-/Raffstorekästen können per E-Mail an Sto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)