Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0208 jünger > >>|  

Foamglas T3+: Schaumglas mit erheblich verbesserter Wärmedämmleistung

(8.2.2017; BAU-Bericht) Mit „Foamglas T3+“ bringt die Deutsche Foamglas GmbH eine neue Generation ihres  etablierten Dämmstoffes aus Schaumglas mit deutlich verbesserter Dämmleistung auf den Markt. So wird jetzt eine Wärmeleitfähigkeit  (λD) von 0,036 W/mK erreicht - im Vergleich zum klassischen Foamglas T4+ (λD von 0,041 W/mK) entspricht dies einer Verbesserung von über 12%.

Foamglas T3+ Schaumglas Dämmung

Möglich wird die verbesserte Wärmedämmleistung durch Modifikationen im Herstellungsprozess. So entsteht ein Material, das sich durch eine neuartige molekulare Verdichtung mit homogener Zellstruktur auszeichnet. Sie sorgt dafür, dass sich die wärmedämmenden Eigenschaften deutlich verbessern - ohne dabei die bekannten positiven Eigenschaften des Schaumglases zu beeinflussen.

Zur Erinnerung: Als langlebiges Dämmmaterial hat sich Schaumglas seit Jahrzehnten auf dem Markt bewährt. Sein Einsatz reicht vom Flachdach, der Fassade, als Boden- und Perimeterdämmung, über Metall- und Spezialdächer bis hin zur Innendämmung. Die besonderen bauphysikalischen Eigenschaften erhält das Material dabei u.a. durch die hermetisch geschlossene Zellstruktur. Sie sorgt dafür, dass Foamglas hoch druckfest, wasser- und dampfdiffusionsdicht ist und keine Feuchtigkeit aufnimmt.

Ferner ist das Material aufgrund der eingesetzten Rohstoffe bei der Herstellung - vorwiegend Recyclingglas - nicht brennbar (Brandschutzklasse A1). Hinzu kommen die Resistenz gegenüber Schädlingen, Chemikalien und radioaktiven Strahlungen aus dem Erdreich. Foamglas ist zudem als umweltfreundliches Bauprodukt ausgezeichnet: Es ist demnach frei von umweltschädigenden Flammschutzmitteln, Treibgasen, VOC oder anderen flüchtigen Substanzen.

Die neue Generation „Foamglas T3+“ ist seit Dezember 2016 als Ergänzung zum bestehenden Produktprogramm auf dem Markt und wurde erstmals auf der BAU 2017 einem breiten Fachpublikum vorgestellt.

Weitere Informationen zu „Foamglas T3+“ können per E-Mail an Foamglas angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)