Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1918 jünger > >>|  

UltraGas-Brennwertkessel von Hoval mit bis zu 2.300 kW Leistung


  

(20.12.2017) Hoval bietet seinen bekannten Gas-Brenn­wert­kessel Hoval UltraGas (1000) mit 150 kW mehr Leistung an. Und als Doppelkessel bringt es der neue auf 2.300 kW. Damit will das Unternehmen Betreiber von Krankenhäusern, Schulen, Bürokomplexe und Fabrikationsanlagen ebenso ansprechen wie Stadtwerke und Wohnbaugenossenschaften, die für ihre Wärmenetze einen starken Wärmeerzeuger suchen. Eine Dop­pel­kessel-Anlage mit 2.300 kW sollte immerhin bis zu 1.000 Wohnungen neuerer Bauart mit Raumwärme versorgen können.

Vormischbrenner für mehr Effizienz

Die Leistung eines Brennwertkessels stetig zu steigern, ist technisch nicht so trivial. Hoval hat deshalb einen Gasvormischbrenner für die leistungsstarken Kessel entwickelt, durch den sich der Wärmetauscher vertikal auslegen lässt. Die vertikale Bauweise erhöht den Wirkungsgrad und zudem sollen sich so die CO₂-Emissionen reduzieren lassen.

Auch der Wärmetauscher ist eine Eigenentwicklung: Hoval verbessert seinen aluFer seit nunmehr 25 Jahren stetig weiter. Neben dem vertikalen Aufbau sollen auch die verwendeten Materialien - innen Aluminium, außen Edelstahl - zur Effizienz beitragen. Überdies vergrößern Lamellen die abgasseitige Oberfläche um das Fünffache, so dass mehr Wasserdampf kondensieren und somit mehr Wärme zurückgewonnen werden kann.

Weitere Informationen zu UltraGas-Kesseln mit hoher Leistung können per E-Mail an Hoval angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)