Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1846 jünger > >>|  

Neue XXL-Brennwertkessel-Familie von Elco als „bedeutender Schritt in der Heiztechnik“ vorgestellt

(27.11.2018) Anfang September fand der erste „Elco Tech-Day for heating professionals“ statt. Über 100 Gäste aus ganz Deutschland folgten der Elco-Einladung zum Thyssenkrupp Testturm in Rottweil, soeben ausgezeichnet mit dem Deutschen Ingenieurbaupreis 2018, und erlebten auf über 200 m Höhe die Premiere der neuen Gas-Brennwertkessel-Familie Trigon XXL, die als „bedeutender Schritt in der Heiztechnik“ vorgestellt wurde. So sollen die Gas-Brennwertkessel über das derzeit wohl größte Vormisch-Brennersystem im Markt verfügen.

Foto © Elco 

In drei Baureihen und 29 Varianten decken die neuen Kessel, die seit Anfang September lieferbar sind, einen Leistungsbedarf von 600 bis 2.000 KW ab. Wie bei allen Gas-Brennwertkessel von Elco sind auch in den neuen Geräten Wärmetauscher aus Edelstahl verbaut, die „speziell für eine optimale Energieeffizienz und Leistung über die gesamte Lebensdauer konstruiert“ seien. Dank wassergekühltem Brenner mit kalter Flamme und optimierten Verbrennungszonen können zudem vergleichsweise geringe NOx- und CO-Emissionen erwartet werden.

Bild © Elco 

Trotz ihrer Größe sind die Trigon XXL-Varianten mobil, da sie mit Transporträdern geliefert wird, die ein leichtes Manövrieren am Montageort ermöglichen. Zudem können auch die XXL-Kessel, wie ihre Schwestermodelle der Trigon-Familie, für die Montage zerlegt werden. Dazu passt, dass dank Leichtbauweise mit geringem Wasservolumen die Gas-Brennwertkessel auch für Dachzentralen eingeplant werden können.

Weitere Informationen zur Trigon XXL-Reihe können per E-Mail an Elco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE