Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1562 jünger > >>|  

KACO übernimmt Speicheranbieter Energy Depot


  

(7.10.2018) Die mittelständische KACO new energy GmbH aus Neckarsulm hat mit der Energy Depot GmbH im Rahmen eines Asset Deals  einen Anbieter von Energiespeichersystemen übernommen.

KACO gewinnt durch die Übernahme nicht nur Entwicklungskompetenzen, sondern auch einen Zuwachs im Produktportfolio: Zu den Produkten von Energy Depot gehört der Hybrid-Wech­sel­rich­ter Centurio 10, der Solar-Wech­sel­richter und Batterie-Wech­sel­rich­ter in einem Gerät vereint. Das darauf basierende Energiespeichersystem erhielt 2017 auf der Intersolar Europe einen ees Award - siehe Beitrag „Intersolar- und ees-Award 2017“ vom 7.6.2017.

„Wir sind im Frühjahr mit einem bidirektionalen Wechselrichter auf reges Interesse gestoßen, dessen modularer Ansatz ab 50 Kilowatt zu großen Energiespeichern bis in den Megawattbereich passt. Mit der Plug-and-Play-Lösung von Energy Depot unter dem Dach von KACO new energy legen wir jetzt nach: durch ein sofort lieferfähiges, state-of-the-art Produkt erschließen wir uns auch den schnell expandierenden Markt für private und kleine gewerbliche Energiespeicher. Wir bieten hier das komplette System inklusive der Lithium-Ionen Batterien: Geräte zusammenstecken, ans Netz und an die Solarmodule anschließen – fertig. So sieht die Zukunft der Speichertechnik aus“, bringt KACO-Geschäftsführer Ralf Hofmann das Speicherangebot der beiden neuen Partner auf den Punkt.

Weitere Informationen zu Energiespeichersystemen können per E-Mail an KACO angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE