Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1448 jünger > >>|  

EPDs für alle Brandschutzverglasungen von Vetrotech

(26.8.2020) Für seine feuerfesten Glasprodukte hat Vetrotech Saint-Gobain Umweltproduktdeklarationen (EPDs) anfertigen lassen. Dazu wurden die Umweltauswirkungen von 21 Produkten detailliert analysiert, womit das gesamte Sortiment an Brandschutzprodukten abgedeckt ist - von Contraflam bis Pyroswiss:

  • Contraflam ist ein gegen Hitze dämmendes, transparentes Brandschutzsicherheitsglas, das einen auf Nanotechnologie basierenden Interlayer besitzt. Dieser bildet im Brandfall zur Reduzierung der Hitzeübertragung eine opake Isolationsschicht und ist von sich aus UV-beständig, so dass kein zusätzlicher UV-Schutz erforderlich ist.
    Contraflam besteht aus mindestens zwei oder mehr ESG-Scheiben, die durch Interlayerschichten verbunden sind. Dank dieses Aufbaus hat das Brandschutzglas bereits im dünnsten Aufbau auch schalldämmende Eigenschaften.
  • Pyroswiss ist das erste auf dem Markt verfügbare Brandschutz-Sicherheitsglas, das im Gegensatz zu Flach- und Drahtglas oder Standard-ESG auf beiden Seiten den hohen thermischen Belastungen standhalten kann und dank seiner besonders hohen thermischen Vorspannung einen frühzeitigen Bruch des Glases verhindert.

CONTRAFLAM-Brandschutzgläser in Forbury Place, Reading/UK; (Foto © Vetrotech Saint-Gobain; Fotograf: Sean Conboy) 

Die EPDs sind via vetrotech.com/de-de/downloads (Dokumententyp: EPD) downloadbar. Weitere Informationen zu Contraflam- bis Pyroswiss-Brand­schutz­ver­gla­sun­gen können per E-Mail an Vetrotech angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE