Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0055 jünger > >>|  

Neue 1K Dichtschlämme von Sopro kombiniert lange Verarbeitungszeit mit schneller Trocknung


  

(12.1.2021) Mit der mineralischen DichtSchlämme Flex RS (DSF RS) hat die Sopro Bauchemie ihr Profi-Sortiment im Bereich moderner Abdichtungsprodukte praxisgerecht erweitert. Charakteristisch für das einkomponentige Produkt sind ...

  • seine cremige Konsistenz,
  • eine lange Verarbeitungszeit von ca. 40 Minuten sowie
  • eine vergleichsweise schnelle Trocknung innerhalb von 2 bis 3 Stunden.

Zudem gilt die DichtSchlämme als standfest, und sie weist eine geringe Schwindung auf. Entwickelt wurde sie zum Erstellen von flexiblen und rissüberbrückenden Verbundabdichtungen von Duschen, Waschräumen, WC-Anlagen (DIN 18534) und Schwimmbecken (DIN 18535). Außerdem ist das Produkt gegen Wassereinwirkung auf Balkonen, Loggien und Laubengängen gemäß DIN 18531 Teil 5 normkonform einsetzbar - sowie zur Abdichtung von erdberührten Bauteilen gemäß DIN 18533.

Als weitere wichtige Eigenschaft ermöglicht die neue DSF RS eine reaktive Durchtrocknung zwischen Dichtbändern und Formteilen bei der für eine perfekte Abdichtung so wichtigen wasserdichten Verklebung von Stößen und Überlappungen. Darüber hinaus ist die neue DSF RS auch zur Verklebung von Abdichtungs- und Entkopplungsbahnen (Sopro AEB 640/639) geeignet.

Weitere Informationen zu Verbundabdichtungen können per E-Mail an Sopro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE